Montag, 20. Juni 2016

Ikarus Festival: Smirnoff Sound Collective

Kommentare:
 

Ikarus Festival

Ein Festival bei Unwetterwarnung - kann das gut gehen? Das Ikarus Festival zeigte mir, dass man mit der richtigen Kleidung (Gummistiefel!) auch im Regen tanzen kann. Zwischendurch kamen immer wieder Sonnenstrahlen heraus und wir wurden vom schlimmsten Unwetter verschont.

Anfang Juni fand das zweite Ikarus Festival statt, am Airport Memmingen - und ich war live dabei! Das Line-Up war unglaublich gut, von Megastars wie Sven Väth bis zu Umami oder Lexy & K-Paul waren alle möglichen Acts vertreten. Ein gut gelauntes Publikum, das friedlich feierte und sich selbst auf dem Campingplatz nicht vom Wetter die Laune versauen ließ. Ikarus ist ein kleineres Festival als das SonneMondSterne, auf dem ich letztes Jahr war, doch auch hier gab es sechs verschiedene Bühnen, ein großes Camping-Areal und sogar einen riesigen beheizten Swimming-Pool



Lieblingsplatz: Smirnoff Sound Collective

Zwischen den Auftritten hielt ich mich am liebsten beim Smirnoff Sound Collective Camp auf!  Es ist das zweite Smirnoff Sound Collective Camp, den Startschuss feierten sie beim Docklands Festival in Münster. Hier gab es ebenfalls eine Bühne mit Super Line-Up (Samstags spielten  Aera & Âme vom Berliner House-Label Innervisions, bekannt aus dem Berghain) und viele Aktionen sowie Plätze zum Ausruhen.

In den knallbunten Smirnoff Campingwagen gab es verschiedene Aktionen: Mixe dir deinen eigenen Smirnoff-Drink (meine Version: mit Minze und Haribos), einen DJ-Club-Wagen und eine Photo-Booth für Disco-Glitzer-Effekte! 

Das große Highlight:  Der riesige, beheizte Swimming-Pool! Donnerstags fand auch eine Beach-Pre-Party statt, doch ich bin leider erst am Samstag in Memmingen angereist.

Das Smirnoff Sound Collective Camp könnt ihr noch auf folgenden Festivals erleben: Parookaville, Helene Beach Festival und Dockville. Unbedingt vorbeischauen, es lohnt sich! 


Schaut euch meine Snapchat-Story an für Live-Ausschnitte von meinem Festival-Tag:





Festival-Outfit: Hunters und Denim Shorts

Ohne Gummistiefel ging an diesem Tag absolut nichts, ich trage meine liebsten von Hunter! Ganz wichtig: Hohe Socken dazu. Tagsüber war es richtig heiß, deswegen die Jeans Shorts, für abends hatte ich eine Leggings in der Handtasche dabei, weil es schon abkühlte. Schwierig war es allerdings sich dort umzuziehen. ;) Auch eine leichte Jacke hatte ich mit dabei. Der Regen hat uns zum Glück größtenteils verschont und während dem Festival konnte man sich immer wieder unterstellen oder in den überdachten Zelten unterkommen.









Lieblingsacts: Sascha Braemer, Lexy & K-Paul, Sven Väth

Es waren so viele gute Acts da und meistens spielten sie auch noch alle zur selben Zeit, doch am meisten Andrang war ganz klar bei Sven Väth. Jeder wollte in das Zelt, als er spielte - zum Glück mussten wir dank Crew-Bändchen nicht anstehen.

Der Einblick hinter die Bühne, direkt ganz nah dran an den DJs, hat mir auch besonders gut gefallen und so konnte ich ein paar coole Fotos schießen. Was muss es wohl für ein Gefühl sein, als DJ vor solchen Menschenmengen aufzutreten!




*Danke an Smirnoff für den tollen Tag und auch an Christine für den letzten Schliff bei der Bearbeitung der Bilder!








Kommentare:

  1. Great photos! Love your outfit. It's super cute.

    xo Azu

    www.raven-locks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich bin so neidisch *-* Ich bin seit Jahren ein riesen Fan von Sven Väth und habe ihn auch schon etliche Male live gesehen. Seine Auftritte sind einfach legendär <3

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  3. tolle Eindrücke! :)

    Liebste Grüße | paapatya | www.paapatya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Scheint ein tolles Fetival gewesen zu sein. Vor allem sind es wieder klasse Fotos geworden :)

    AntwortenLöschen
  5. Cool pics! Have a nice day) www.elationofcreation.com

    AntwortenLöschen
  6. Coole Bilder! Und dein Outfit gefällt mir auch richtig gut, perfekt für ein regnerisches Festival. Unwetter kann ja allerdings auch schnell gefährlich werden, wie man bei Rock am Ring dieses Jahr gesehen hat...

    AntwortenLöschen
  7. Cooler Look irgendwie hat das was mit den Hunter Stiefeln. Das Ikarus Festival kannte ich bis heute noch gar nicht, zu SMS habe ich es bisher auch noch nicht geschafft. Irgendwie fehlen mir immer die Leute dazu.

    AntwortenLöschen
  8. Wie genial. Irgendwann muss ich auch noch so ein Festival mitmachen! Schnell. Bald! :D
    Liebe Grüße aus NYC,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved