Mittwoch, 4. Mai 2016

Meine Bucket List!

Kommentare:
 
Was ist eine Bucket Liste? Das sind all die Dinge, die man noch erlebt haben möchte in diesem Leben. Natürlich gibt es da die großen Dinge wie die wahre Liebe erleben, doch auch materielle Sachen oder Reisen.





Roadtrip USA

In die USA zu reisen ist schon lange mein Wunsch – am liebste mit einem Roadtrip der Westküste entlang. Ich würde gerne alles sehen: Von San Francisco über Miami bis hin zu New York. An staubigen Motels Rast machen, Fotos schießen in der Wüste und in einem Diner Pancakes frühstücken.

Ein paar kleine Vorbereitungen habe ich schon getroffen, wie meinen Reisepass beantragt. Doch der alleine reicht nicht aus – ohne ESTA wird man erst gar nicht reingelassen. Das Electronic System for Travel Authorization, kurz ESTA ist eine Sicherheitsprüfung für alle USA-Reisende aus Ländern, die am Visumfreien Reisen (VWA) teilnehmen. Es gibt Bedingungen und Gebühren (höchstens 90 Tage Aufenthalt,... ) Man muss dafür ein Formular einreichen und wenn man die Genehmigung erhalten hat, ist sie für zwei Jahre gültig.


Ein Buch schreiben

Tatsächlich war das schon lange mein Wunsch, doch ich habe noch nie wirklich damit angefangen – nur unzählige Gedanken darüber gemacht. Autobiografisch oder lieber Fiktion? Wo soll ich anfangen, ziehe ich das durch und liest das überhaupt jemand? Schwierige Fragen! Doch es ist tatsächlich ein sehr großer Wunsch von mir, mein eigenes Werk zu veröffentlichen. Mittlerweile kann man sich sogar schon selbst Bücher verlegen lassen oder eBooks vertreiben, doch bei einem richtigen Verlag zu sein ist natürlich besonders toll.

Was ich schwierig finde? Den Einstieg. Oder den Mut, es endlich anzupacken und zu starten. Man erfindet immer Gründe, warum es grad nicht passt!


Australien erleben

Am liebsten würde ich alle möglichen Plätze und Länder erleben – eine kleine Weltreise machen. Australien ist mir dabei ein besonders wichtiges Ziel, denn der Kontinent hat mich schon lange fasziniert. Der Outback, die Kängurus, Ayers Rock, Sydney, das Lebensgefühl – wunderschön und faszinierend!

Ich würde mir gerne die Städte wie Sydney und Melbourne anschauen, den tropischen Regenwald, das Great Barrier Reef, und die schönen Strände wie den Bondi Beach. Ich glaube da benötigt man wirklich viel Zelt, zudem sind die Flugzeiten sehr lange – mindestens 21 Stunden ab Frankfurt. Am besten dann gleich auch noch ins benachbarte Neuseeland!


Ein Haus auf dem Land

So gerne ich auch in der Stadt wohne, manchmal träume ich von einem kleinen Häuschen mit weißen Fensterläden irgendwo mitten im Nirgendwo. Ich stelle mir das immer in Südfrankreich vor, mit Lavendelfeldern und ganz vielen Katzen. Dann kann ich im Garten alles selbst anpflanzen, eine Staffelei aufstellen und vielleicht mal wieder mit dem Malen anfangen.

Mein Traumhaus steht nicht weit entfernt vom Meer, dann kann ich dort mit den Hunden spazieren gehen und jeden Tag den Sonnenuntergang anschauen. Es gibt täglich frischen, leckeren Fisch und mein Haus ist so wunderbar eingerichtet, dass es schon in mehreren Zeitschriften abgelichtet werden. ;)


Französisch lernen

Um in einem Häuschen in Südfrankreich zu leben, wäre es natürlich auch sinnvoll, Französisch zu sprechen. Ich spreche fließend Englisch, doch keine weitere Fremdsprache. Französisch würde ich unheimlich gerne lernen und beherrschen, damit ich mich auch in dieser Sprache verständigen kann. Schließlich lebe ich gerade mal ein paar Minuten von der Grenze entfernt.

Ich bin schon lange am Überlegen, einen Französisch-Kurs zu besuchen, doch neben dem Bloggen und der Arbeit ist das natürlich sehr zeitintensiv. Was mir gut gefallen würde: Eine Sprachreise zum Einstieg! Dann kann man auch gleich ein französischsprachiges Land kennenlernen. Vielleicht Kanada?!



Meine Bucket List könnte ich ewig so weiterschreiben – vor allem mit verschiedenen Reisezielen! Da gibt es noch viel mehr Wünsche auf meiner Liste – Asien, Hawaii oder die Pyramiden. Was wünscht ihr euch noch zu erleben? Habt ihr auch schon mal so einen Post veröffentlicht?

Kommentare:

  1. Eine tolle Liste. Ich bin mir sicher, dass du dir den ein oder anderen Traum noch ermöglichen wirst :-)

    AntwortenLöschen
  2. Beim USA Roadtrip bin ich dabei ;) Bei uns in der Schweiz lernt man ab der 5. Klasse Französisch, ich war froh als ich mein DELFB2 Diplom hatte und seither komme ich ganz gut ohne klar.

    Liebe Grüsse

    flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
  3. Einenn Roadtrip durch die USA möchte ich auch unbedingt mal machen, aber bisher ist das nur eine Träumerei.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Pläne/Wünsche. Ich würde gerne eine China-Rundreise machen und überhaupt möchte ich die Welt bereisen :)

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt bekomme ich auch Lust aufs Reisen...wird aber wohl erst was, wenn das Baby da ist :) Lasse dir liebe Grüße da!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Andrea,

    ein toller Post! :)

    Deine Träume sind wirklich wundervoll - und einige teile ich mit dir.

    Ein Roadtrip steht auf jeden Fall noch auf meiner Liste, Australien würde ich zu gerne noch sehen und ein Buch schreiben möchte ich unbedingt irgendwann noch in meinem Leben!

    Französisch lerne ich nun schon seit ca. 6 Jahren und ich liebe die Sprache so sehr!

    Auf meiner Bucket-List steht gerade noch mit der besten Freundin zum Flughafen zu fahren und spontan einen Flug zu buchen.

    Einen Post über dieses Thema, also die Bucket-List, möchte ich auch noch schreiben. :)

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Feiertag,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Häuschen im nirgendwo ist sehr reizvoll- :-) Auch von mir ist es ein großer Wunsch ein kleines Häuschen am Wasser ( Meer oder See ist egal ) zu haben, Hauptsache ruhig!!! Ich bevorzuge natürlich Italien. ;-)
    Ich muss gestehen meine Bucket Liste ist nicht sehr lang, deshalb lohnt sich dazu kein extra Post!!!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine sehr schöne Liste :) Ich habe auch eine, aber noch keinen Post darüber veröffentlicht. Jetzt hast du mir da aber schöne Inspiration geliefert.

    Bei dem Französisch Kurs schließe ich mich an. Ich wohne auch nicht weit von der Grenze entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Das inspiriert echt, sich auch mal mit seiner eigenen Buckt List zu beschäftigen.
    Französisch lernen steht auch definitiv auf meiner und wird hoffentlich, wenn alles klappt nächstes Semester angepackt :)
    Ich hoffe du nimmst uns mit, wenn du dir deine Träume erfüllst!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved