Freitag, 21. August 2015

Freitagspost: Generation Tinder: Next, bitte!

Kommentare:
 

Next, bitte!

"Also, du siehst dann Fotos von Typen in der Umgebung und kannst nach links wegwischen - Next, bitte - und wenn du nach rechts wischt, habt ihr ein Match." What? Was sich erstmal nach MTV Next (kennt das noch jemand??) für Arme anhört, ist für viele Singles der spaßige Alltag. 

Trotz langjähriger Single-Erfahrung sind Dating-Apps bisher für mich total unbekannt, ich kenne nicht mal jemanden, der dort aktiv ist. Dachte ich! Immer wieder verfolgte ich bei Vice Berichte über "Tinder" & Co., es hat mich nur nie großartig interessiert. Doch jetzt wollte ich das mal genauer unter die Lupe nehmen. 

Ein Klick, die App "Lovoo" ist da, das Anmelden dauert nur ein paar Minuten. Der Radar spuckt mir Dutzende "Singles" aus der Umgebung aus und schon gleich trudeln noch mehr Chatanfragen ein. 

"Entschuldigung, kann es sein, dass wir im letzten Leben unsterblich ineinander verliebt waren? Wenn ja, dann lass uns da weitermachen, wo wir aufgehört haben. :)"

"Du bist nach § 111 schuldig, der Grund: Du hast mir den Kopf verdreht, das Urteil: Ein Date mit mir!!! :*"

Eine Woche später blicke ich auf 87 Follower zurück, 312 Besucher und ganze 914 Match-Votes. 




WTF? Wer ist da alles angemeldet?

Kurz bevor ich anfing, diesen Beitrag zu schreiben, ging ich aufs Ganze: Jetzt checke ich Tinder aus. Geht ebenso easy, vom Prinzip her gleich. Nur kann man hier niemand, der kein "Match" ist Chatanfragen schicken. Ich schwimme durch ein Meer von unscharfen Profibildern mit Sonnenbrillen, nackten Oberkörpern und Urlaubsbildern am Strand.

Sowohl bei Tinder als auch bei Lovoo entdecke ich bekannte Gesichter - sehr, sehr viele bekannte Gesichter. Und die waren alle kürzlich aktiv. Der Hipster-Typ mit dem Bart fragt mich wie mein Wochenende war. Aus den meisten Nachricht tönt der gleiche, leicht desinteressierte Klang. "Möchtest du schreiben, was machst du so, wie ist dein Tag." 

Nach einer Woche "Lovoo-Abo" möchte ich am liebsten nicht mehr vor die Haustür gehen, aus Angst der Barkeeper von nebenan entdeckt mich als Match und schickt mir eine gähnend langweilige Nachricht, die eigentlich  nur auf eins abzielt. 





Geschlecht, Alter, Körperbau

„Willkommen im Kaufhaus – Welches unserer vielfältigen Modelle hat ihnen denn am meisten zugesagt?“ (Zitat Amy & Pink)

Den Suchradius stellt man genau nach Alter ein, Lovoo zeigt dir Singles in 400 Metern Entfernung an und informiert dich im Profil darüber, ob der Typ raucht oder Kinder hat. Das "Wischen" ist vielleicht erstmal lustig, verliert aber auch schnell seinen Reiz.

Ich fühle mich so, als würde ich das perfekte Paar Schuhe suchen und bekomme eine Auswahl: Hier ist deine Größe, dieses Paar Schuhe ist in einer Filiale in deiner Nähe erhältlich und da hast du fünf Bilder mit Detailaufnahmen. Gibt es auch in 20 anderen Farben und Größen. 

Der Klick zur großen Liebe? Wohl kaum. Wie ist eure Meinung zu Dating-Apps à la Tinder & Co.?







Dress: Forever 21
Jacket*: Adidas Neo Label
Sandals: New Look

Pictures by Christine




Kommentare:

  1. Ohje da war ich auch mal kurz angemeldet. Und mir gings genauso, wie dir. ich war total unsicher in der Stadt rumzulaufen, weil man tatsächlich viele Gesichter wieder gesehen hat und sich irgendwie ertappt fühlte. Hab auch schnell wieder mein Profil deaktiviert und kenne bisher auch noch kein refolgreich verkuppeltes Tindepärchen. Vielleicht hatte ich auch noch! Glück, dass ich meine Partner immer im realen Leben kennengelernt hab.

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  2. Meine große Liebe über Tinder/Lovoo gefunden. Wir wohnten nur 4km auseinander - hatten uns aber vorher noch nie irgendwo gesehen - und er war mein einziges Tinder/Lovoo-Date.

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful photos and I love love love your style of writing! Keep it up!

    Môj BLOG /KLIK/

    PS: Follow for follow? I always follow back! Let me know! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh man. ich stelle es mir genauso vor, wie du es beschrieben hast. ich habe bis jetzt nur von den Apps gehört und finde es irgendwie .... seltsam. Aber das ist wohl die nächste Stufe, nach dem wir mit alle den Partnerbörsen mit umfangreichen Profilen usw. durch sind, oder?
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  5. beautiful post, kisses:)

    http://www.itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja witzig. Wir haben letzten auch so eine App ausprobiert (könnte dieses Lovoo gewesen sein). Meine Cousine ist Single und hat so langsam mal wieder Lust jemanden kennen zu lernen. Eine andere Freundin von ihr hat wohl darüber mehrere Männer kennengelernt. Einen Versuch ist es wert. Spaß hatten wir mit der App. Die Einladung zum Dreier landetet innerhalb von ein paar Minuten im Postfach. Und bekannte Gesichter haben wir auch entdeckt. Der ist da auch angemeldet? Oh ja. Es ist einfach blöd wie schwer es ein Single heute hat. Meine Cousine hat einen großen Bekanntenkreis. Dort sind alle vergeben, verheiratet oder kommen einfach nicht in Frage. Sie geht aus, ist offen und auch nicht schüchtern (ihren damaligen Freund hat sie in der Disco angesprochen). Trotzdem wird es im echten Leben wohl von Jahr zu Jahr schwieriger sein perfect Match zu finden....

    AntwortenLöschen
  7. Dating Apps halte ich für Sinnlos. Ich finde man sollte raus gehen und dort einen Partner finden, auf solchen Portalen oder Apps ist doch ehe alles gestellt. Deine Schuhe gefallen mir sehr gut. LG

    http://featheranddress.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich selber bin auch bei Lovoo angemeldet aber eher zum Spaß. Ich verspreche mir null Komma nix davon, finde es auch irgendwie total unromantisch wenn man sagen muss man hat sich über eine Dating App kennengelernt. Hatte bisher ein Date und das war eine Katastrophe. Ich meine, der Typ war okay und nett, aber unser Humor und alles hat einfach nicht zusammen gepasst.

    Was ich mir vorstellen könnte ist, dass es "hilft" wenn man schon jemanden im Auge hat und sich vom Sehen her kennt aber es bisher noch nicht zu "mehr" gekommen ist. Vllt matcht man und kommt über die App ins Gespräch. Ist mir zwar auch noch nicht passiert, aber vllt anderen.

    Achja und das Wegwischen finde ich auch mittlerweile total langweilig. Wenn ich in der App aktiv bin, was ohnehin schon selten ist, gucke ich mir meistens nur noch die Typen an, die mich geliked haben, aber da sind auch 99% nicht zu gebrauchen krass gesagt.

    Auf jeden Fall ein toller Post, der viel Raum zur Diskussion lässt! :)

    Viele liebe Grüße,
    Julia <3

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    Ich kenne mich bei so was auch nicht aus. Als icb das erste Mal von dieser App gehört hatte, war es von einer Freundin. Einer von der Sorte, die extrem viel Aufmerksamkeit brauchen.
    Ich persönlich liebe Technik und das Internet, aber das ... Geht meiner Meinung nach echt zu weit. Allerdings habe ich das Gefühl, das Ganze gar nicht richtig beurteilen zu können - immerhin bin ich seit ich 15 bin in einer Beziehung.

    Auf alle Fälle ein richtig toller Beitrag, hab ich gerne gelesen, und finde ich cool, dass du es ausprobierst.

    Schönen Abend noch mal,
    Casey

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    ich bin nur durch Zufall auf diesen Post gestoßen, aber trotzdem möchte ich ihn gerne kommentieren.
    Ich war auch bei Lovoo angemeldet, mehr aus Spaß und Langeweile als aus dem Grund tatsächlich jemanden kennenzulernen. Ich hab auch viele viele Leute entdeckt, die ich schon kannte oder schonmal gesehen habe, das fand ich aber nicht so schlimm, weil das für mich alles mehr ein Spaß war. Ich hab mich dann auch tatsächlich nur mit einem einzigen Typen getroffen, der 100km weit weg wohnt und den ich vermutlich nie kennengelernt hätte. Aber irgendwie hat er mich dann doch so fasziniert, das wir uns immer wieder getroffen haben und jetzt seit einem Jahr und 6 Monaten zusammen sind. Ich bin da sehr froh drüber, ohne die App hätte ich ihn vermutlich nie getroffen.
    Meine Mitbewohnerin, die mir die App gezeigt hat und tatsächlich Dates gesucht hat, ist immer noch Single.

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe mit solchen Apps überhaupt keine Erfahrung und kann mir irgendwie auch gar nicht vorstellten, dass das funktioniert. Das beweisen mir jedoch viele Pärchen, die sich über Dating Apps kennengelernt haben. Das höre ich jetzt immer öfter. Julia von den Kommentaren über mir hatte ja auch so ein Glück.
    Ich denke schon, dass es eine gute Möglichkeit ist, Leute kennenzulernen, die man sonst nicht kennenlernen würde.

    AntwortenLöschen
  12. Ganz grausam!!! Ich habe auch erfahren, dass einige in meinem Freundeskreis Tinder haben. Wie kann man denn bitte anhand EINES Bildes irgendetwas entscheiden? Und außerdem sind es selten die fotogensten Menschen, die einen beeindrucken, sondern die, mit einer tollen Ausstrahlung, Stimme, Humor oder einem Strahlen in den Augen, was ein Foto nicht zeigen kann. Totaler Humbug also. In der Zeit des Weiterwischens also lieber raus gehen und echte Menschen angucken.
    Toll, dass du darüber geschrieben hast!
    ♡ Ella
    http://ellawayfarer.com/

    AntwortenLöschen
  13. Da ist man ja grad richtig froh, dass man schon vergeben ist und sich nicht auf solche Scherzchen einlassen muss :O. Hab aber auch schon viel darüber gehört und finde es einfach viel zu oberflächlich. Vor allem auch weil wohl die meisten eher nur auf eine schnelle Nummer aus sind und nicht wirklich etwas Ernstes suchen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved