Freitag, 14. August 2015

Freitagspost: 20-Somethings - wie ist das Leben so mit Mitte 20?

Kommentare:
 




Ich kaufe einen Piccolo Sekt neben Bananen und Birnen, die Verkäuferin mustert mich schon von Weitem. "Ausweis dabei?" Als sie dann draufschaut, kann sie es nicht so ganz glauben. 1987? Moment - nicht 1997? "War nicht böse gemeint!" ruft sie. "Kein Problem!" Mittlerweile bin ich in dem Alter, wo die meisten sich gerne 20something oder ähnliches bezeichnen - heißt so viel wie, ich bin fast 30. Noch dieses Jahr im November werde ich 28 Jahre alt. 


20-Something

Wenn du jung bist, dann denkst du noch, du kannst die Welt erobern. Du wirst die große Liebe finden, den Traumjob, ganz viel Verreisen und alle Möglichkeiten haben. Mit den Jahren stellst du dann fest, dass das Leben viel mehr aus Alltag, unbezahlten Rechnungen, Pfandflaschen, Stalker-Exfreunden und der Frage nach dem Sinn des Lebens besteht. Zumindest ist das bei mir so.










Endlich mal eine echte Beziehung?

Klar, viele führen schon in ihren 20ern sehr ernsthafte Beziehungen. Ich gehöre nicht dazu. Nachdem ich noch nie einen Freund hatte, der selbst seine Wäsche wäscht, habe ich mich kürzlich ernsthaft gefragt, wie das wohl wäre, eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen. Die Zukunft hat. Ein Typ, der nicht nur Feiern im Kopf hat, sondern mit dem vielleicht auch mal "mehr" möglich ist.

Kinder - ja oder nein? Das ist so die Frage, die man dann zwischen ernsthafter Beziehung und Heiraten im Kopf hat, die man sich nicht ernsthaft stellen will, aber vielleicht doch sollte.



Du verstehst die Welt ein bisschen besser

Früher konnte ich bestimmte Verhaltensweisen einfach nicht nachvollziehen. Wie kann jemand so sein, ernsthaft diese Einstellung haben, so ein Leben führen. Mit den Jahren wird man da nachsichtiger, weil man selbst sieht, wie das Leben einem mitspielt. Wir müssen schließlich alle irgendwie klarkommen und unseren Weg finden.


"Du hast doch noch alles vor dir"

Jeder sagt dir ungefragt, wie jung du bist, wie geil es ist Mitte 20 zu sein und was alles noch passieren wird. Jetzt kann man noch die Kurve kratzen, doch noch ein (anderes) Studium machen, den Job wechseln, nach Berlin ziehen, die Weltreise machen. Dabei sitze ich in meinem kleinen vollgestopften Zimmer vor diesen ganzen Möglichkeiten und es fühlt sich nicht so recht an, als stände mir wirklich die Welt offen, weil dann doch meistens das Geld oder sonstwas für alles fehlt. Schließlich ist man mit Mitte 20 in der Regel pleite, weil man noch studiert oder kaum Geld verdient.

Freunde?!

Die Schulfreunde habe ich längst nicht mehr, nachdem ich so oft umgezogen bin. Die Leute von der Arbeit wollte man meistens abends nicht mehr sehen und dann hat man auch so oft den Arbeitsplatz gewechselt. Jetzt gibt es noch die Feierkumpels und die Freunde, die keine Singles sind. Deswegen ist man oft nicht nur pleite, sondern auch noch alleine.


Warum es trotzdem toll ist, Mitte 20 zu sein

Die ganzen Dinge, die dir früher noch Angst gemacht haben, tun es jetzt nicht mehr. Im Juli habe ich mir eine Reise nach Berlin gebucht und verbrachte die ganze Woche bei der Fashion Week. Ging allein zu Partys, bin von Termin zu Termin gelaufen. Es fühlte sich gut an.

Ich vertraue (meistens, außer bei Typen) auf meine eigenen Entscheidungen, ich weiß (in der Regel) was ich will und bin nicht immer am Zweifeln. Man nimmt das Leben nicht mehr so ernst und den Tag so, wie er kommt. Du weißt wer du bist und vor allem wie du bist. 






Dress*: Adidas Neo
Jacket*: All Saints
Sneakers: Adidas Stan Smith
Watch*: Michael Kors

Pictures by Christine













Kommentare:

  1. Dass mit dem Ausweis kenne ich nur zu gut. :D Passiert mir auch immer wieder mal.

    Sehr schöner Beitrag, mit dem ich mich gut identifizieren kann.

    Gruß,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt
    Bearnerdette auf Reisen

    AntwortenLöschen
  2. "Deswegen ist man oft nicht nur pleite, sondern auch noch alleine." :-D :-D
    Ich bin zwar schon seit mehreren Jahren in einer Beziehung, aber da er oft am Wochenende arbeitet oder irgendwelche Abendveranstaltungen hat, bin ich trotzdem oft alleine.
    Mit den Freunden ist es irgendwie auch nicht mehr so, wie es früher war. Wie sehr ich Mädelsabende vermisse, oder stundenlang mit der besten Freundin zu quatschen, - oder überhaupt eine beste Freundin zu haben.
    Seit meiner Beziehung habe ich viel gewonnen, aber eben auch viel verloren...
    Ansonsten gebe ich dir wie immer recht. Die Welt steht einem theoretisch offen. Wären da nicht die goldenen Gitterstäbe... Keine Ahnung, wie es andere machen. Ich bekomme es jedenfalls nicht hin.

    AntwortenLöschen
  3. Wahre, weise Worte. Mit 23 fühle ich mich zwar noch nicht wie 20something, sondern eigentlich eh noch blutjung :D... aber viele Gedanken kenne ich und vieles, was du geschrieben hast, spiegelt das wieder, was ich auch oft fühle. Ernsthafte Beziehung? Nö, hatte ich auch noch nicht, aber ich mach mir da keinen Stress. Eine Freundin von mir im gleichen Alter wie ich bekommt richtige Torschlusspanik.

    Außerdem habe ich auch keine Angst mehr vor dem altern, einfach deswegen, weil meine Freunde ohnehin mit mir mitaltern :D

    Nur so ganz lebe ich meine 20er auch nicht, wie ich mir das vorgestellt habe, aber ich schätze, daran ist das Studium "schuld", was mich doch sehr einschränkt.

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. cooler Beitrag, das Wichtigste ist doch, was man will, was einem gut tut und was eben nicht..

    Liebste Grüße | paapatya

    AntwortenLöschen
  5. Hab ich super gerne gelesen! :)
    Mag solche persönlichen Posts! Ich bin auch Mitte 20, aber noch bei bei der 20 als bei der 30. Mein Studium ist so gut wie beendet und ich arbeite eig schon 5 Tage die Woche... Das mit dem Alltag kenne ich also irgendwie.

    AntwortenLöschen
  6. Was ein toller Beitrag! Ich kann es total nachvollziehen und war erstaunt als ich las das du Baujahr 87 bist UND in November Geburtstag hast! Wie ich! :)

    AntwortenLöschen
  7. Photo are amazing! Love the urban vibe ! Especially with this cool style. I love this blog :) http://bauchlefashion.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved