Dienstag, 22. Juli 2014

(Kein) Outfitpost - Wie professionell muss ich eigentlich sein?

Kommentare:
 

Es gibt so viele Blogs, die sind nur noch kommerziell. Professionelle Outfitbilder, dutzende Affiliatelinks und was weiß ich noch alles. Die bloggen ein paar Monate erst und hängen schon auf allen möglichen Bloggerevents und Fashion Week Veranstaltungen ab. Ich find das komisch. Ich frage mich, welche Motive da hinter dem Blog stecken. Ist das eine Firma, die es auf diesem Weg versucht, oder hat sich da echt ein Mädel voll den Businessplan ausgedacht? 

Wisst ihr was mir jetzt passiert ist? Wir haben ein Outfit geshootet, es hat total viel Spaß gemacht, das Licht war perfekt und irgendwie haben wir vergessen dabei das Outfit zu fotografieren. Vor lauter Haaren und dann noch sitzend auf der Treppe, da sieht man das Kleid jetzt gar nicht mehr. Im Grunde halb so wild, denn ich mag die Bilder auch so, wie sie sind. Aber ist das auch professionell - professionell genug? Klar, ich freue mich immer über neue Follower, ich veranstalte gerne mal ein paar Gewinnspiele und setze auch mal einen Affiliate-Link. Man will eben schon, dass jemand die Beiträge liest, gerade die Interaktion mit Lesern und Bloggern macht den Spaß an der Sache aus. Was will ich jetzt eigentlich sagen? Ich glaube ich möchte mich einfach mal bedanken. Bei meinen Lesern, bei den vielen lieben und konstruktiven Kommentaren und dass mein Freitagspost immer so  gut bei euch ankommt. Danke, dass euch mein Blog gefällt, auch wenn der nur von mir ist und ich keinerlei Businesspläne verfolge. Obwohl ich einfach nur das mache, worauf ich gerade so Lust habe, so wie jetzt auch. Mit der Zeit, da werde ich vielleicht wirklich mehr auf SEO und Keywords achten, zu Wordpress umziehen, professioneller werden. Aber eigentlich will ich nur bloggen und dieser ganze Kram steht jetzt nicht so im Vordergrund. Wie findet ihr meinen Blog, so ganz ohne megatolles Weblayout, Corporate Design und professionellen Schnickschnack? 

Momentan gehe ich durch so eine "ich-bin-einfach-genervt-Phase" - es läuft gerade alles nicht so, wie es laufen sollte oder könnte. Ich frage mich, ob ich irgendwie zu lieb bin, zu nett bin, oder warum die anderen sich den Kuchen schnappen und ich mal wieder leer ausgehe. Nicht mit dem Blog, sondern so allgemein, im Leben. Es heißt, man soll einfach immer sich selbst treu bleiben, sich selbst sein. Ist das nur eine Floskel, eine leere Worthülse? Sollte man sich lieber ganz viel verstellen, um gut durchs Leben zu kommen?



Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern.
Sophia Loren








Pictures by Christine 
Location: Tannhäuser Hotel Heidelberg



Kommentare:

  1. Ich mag deinen Blog total gerne, diese Fotos sind wieder der Knaller und deine Augen der Hammer! Das mal vorab.
    Ich habe nichts gegen Werbung auf Blogs und auch nicht gegen verlinkte Produkte, wenn es denn zum Thema des eigentlichen Posts passt und nicht der Grund für überhaupt einen Post ist. Genauso ist es ja auch in Zeitschriften...interessiert mich die Werbung gucke ich sie mir an, wenn nicht dann blätter ich weiter. Ich liebe Zeitschriften und ich liebe Blogs :)

    Zu deiner anderen Frage: Ich glaube es ist unheimlich wichtig, dass man sich selbst darstellt. Kein Mensch schafft es sich sein Leben lang zu verstellen. Vielleicht mal für eine kurze Zeit aber länger hält das niemand aus. Außerdem glaube ich, merkt man es irgendwann ob die Person sie selbst ist. Ich habe eine sehr gute Menschenkenntnis und merke das oft sofort...keine 10 Minuten Unterhaltung und mir wird vieles klar. Deshalb bleib bitte du selbst, auch wenn es vielleicht der steinigere Weg ist...aber es ist der langfristige Erfolg! LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deinen Blog und deine Bilder sehr. Bleib so, wie du bist. Nicht nur, was den Blog betrifft. Ich kenne dich ja nu nicht persönlich, aber ich kenne das Problem, das du schilderst, sehr gut. Und ich bin der Meinung, wenn jemand sich die Frage stellt, ob er zu nett für diese Welt ist, dann kann da nicht viel sein, was er/sie ändern "sollte". Ja, die Ärs..e bekommen immer das meiste vom Kuchen ab. Das ist immer so. Das wird so bleiben. Aber ganz ehrlich, bevor ich so werde wie sie, habe ich lieber meinen kleinen Anteil, sterbe aber als ein anständiger Mensch! Als ich selbst! Und verstellen bringt auch nichts, es erschafft eine Illusion, die nur nach hinten losgehen kann. Für alle Beteiligten.
    In diesem Sinne... Ich wünsche dir eine schöne Woche, bleib du selbst...
    Liebe Grüße,
    Filiz von A Little Fashion

    AntwortenLöschen
  3. Ich frage mich das manchmal auch - und die richtige Balance beim Bloggen zu finden ist oft wirklich schwierig. Einerseits möchte ich so schreiben, dass es für die Werbekunden interessant ist und natürlich auch für die Leser. Aber manchmal möchte ich einfach etwas schreiben, das mir selbst gefällt - schliesslich ist es ja mein Blog...
    Ganz liebe Grüsse (und ich mag diese Fotos - auch ohne dass man das Kleid richtig gut sieht, merkt man doch, wie es etwa wirkt)
    Ariana

    AntwortenLöschen
  4. Ich fände es sehr schade, wenn du zu wordpress wechseln würdest. Ich mag deinen blog so wie er ist!

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde, man merkt Menschen (und ihren Blogs) an, aus welchen Motiven sie handeln. Selbst wenn Kommerz und Erfolg nur nebensächliche Gründe sind, so kann sich das doch negativ auswirken. Solange man Spaß an der Sache hat, Herzblut reinsteckt und man damit nicht nur für eigene Zwecke arbeitet, ist ein Blog wirklich lesenswert. Da haben es meiner Meinung nach gerade Berufsblogger schwer.

    Ich mag deinen Blog sehr, sehr gerne! Und auch wenn ich dich nicht persönlich kenne, bist du mir total sympathisch - und allein darum lese ich gerne, was du schreibst.

    Und ganz nebenbei... die Bilder sind wunderschön! Vor allem das zweite :)
    Liebe Grüße, Danni ♥

    AntwortenLöschen
  6. Dein Blog hatte auch nach ein paar Monaten schon enorm viele Leser.
    Wovon manche nach vielen Jahren sogar träumen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt natürlich schon, darüber bin ich auch sehr glücklich :)

      Löschen
  7. Ich finds gut, dass du dir treu bleibst... und ich muss sagen, du hast echt so schöne Haare! Ich geh mal schwer davon aus, dass die Farbe natur ist.. und das hat mich gerade noch mal darin bestärkt mir die Haare doch nicht zu färben. Ich hab so ewig gebraucht bis alles an Farbe rausgewachsen war...

    Woher ist denn das Kleid und die Schuhe?

    Liebe Grüße aus Saarbrücken!
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Desiree, das stimmt, meine Haare sind nicht gefärbt :) Das Kleid ist von Primark (aber schon vom letzten Jahr) und die Schuhe von Papucei (ein italienischer Hersteller)

      Löschen
  8. Die Bilder sind doch mal wieder traumhaft schön! So wie du auf manchen Bildern strahlst, so ausgeglichen wirkst, würde ich nie darauf kommen, dass bei dir vielleicht nicht alles so gut läuft im Moment.
    Ich bin neu im bloggen, aber in meinen Augen machst du alles richtig so wie du es machst!

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann vollkommen verstehen was du meinst! Manche Intentionen hinter einem Blog sind ziemlich undurchsichtig! Ich finde dich und deinen Blog ganz ganz klasse! Bleib so wie du bist! <3
    Die Bilder sind absolut super klasse! :)

    Lg Melli
    fashionargument.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe deinen Blog! Und dich selbstverständlich auch:-) obwohl "man" sich ja nicht kennt. Bitte bitte bitte Fang jetzt nicht auch zu wordpress zu wechseln und dein Layout irgendwie Super kompliziert als blogazine umzubauen^^ irgendwie seh ich immer nur noch ein und dasselbe wordpress Template *lach*

    Und die Fotos sind toll!

    Liebe Grüße Anni

    www.fashionhamburg.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß was du meinst mit diesem Template! Ich finde Wordpress hat schon viele Vorteile und es würde mich auch reizen, aber ich mag mein Layout so schön simpel behalten :)

      Löschen
    2. Aber man kann gerade mit Wordpress doch jedes Layout umsetzen, das man möchte, ob simpel oder hochkompliziert. Wir haben auch eines, das es sonst nirgendwo gibt. Klar, man braucht etwas php-/html-Kenntnisse, aber die Möglichkeiten sind nahezu unendlich.
      LG, Filiz von <a href="http://www.a-little-fashion.de>A Little Fashion</a>

      Löschen
    3. Das stimmt natürlich, aber es gibt ganz viele, die fast das gleiche haben :D Kommt immer drauf an was man draus macht.

      Löschen
  11. Auf keinen Fall verstellen! Ich finde sich treu bleiben und an seine Träume glauben (und natürlich auch etwas dafür tun um diese zu realisieren) ist der beste Weg um glücklich und erfolgreich gleichzeitig zu sein! :)
    Was bringt es den Bloggern, die das alles nur das Geldes wegen machen, wenn sie den Spaß am Bloggen verloren haben und nur noch auf Professionalität achten? Ich finde man muss auch mal Mut zur Unprofessionalität und zum Alltag haben - ich finde gerade das macht einem bei den Lesern sympathisch :)

    Soviel dazu :D Natürlich setze ich auch gerne Links und freue mich über tolle Kooperationsanfragen und professionelle Outfitfotos - wobei von mir eigentlich keine als professionell zu bezeichnen sind, da immer noch meine Mami die seit ein paar Monaten erst eine Kamera in der Hand hält hinter ihr steht :) Aber ich finde man sollte immer auf dem Boden bleiben!

    Und jetzt zu deinem Outfit: Das Kleid ist wunderschön, dass lässt sich auch so schon erahnen und die Bilder auf der Treppe finde ich super! Ist mal was anderes! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion


    Dein

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag dich, auch wenn ich dich nicht kenne, so, wie du eben bist, oder besser gesagt "bloggst". Ich mag es, wenn nicht alles so perfekt ist, wie eben so manch anderes in der Bloggerwelt, ich mag es, wenn es noch authentisch ist, und das bist du :* also mach dir keine Sorgen, bleib wie du bist!

    Liebste Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  13. Dein Outfit gefällt mir gut.
    Du hast tolle Ohrringe.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  14. Du hast wirklich tolle Worte gefunden. Irgendwie könnten sie von mir sein :)
    Ich mag deinen Blog und grade da er nicht durchgeplant von a bis z ist, sondern mit Herz gestaltet finde ich ihn super

    Liebst
    Http://erdbeercola.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das freut mich zu hören :)

      Löschen
  15. echt wunderschöne bilder (:

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Ich fühle mich hier wohl :) Christine macht wunderschöne Bilder und bist ein 1a Model. Die Seite hier ist toll aufgebaut. Wozu Wordpress?

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea, ich finde die Fotos wunderschön. Und auch dein Beitrag gefällt mir richtig gut. Ich gebe dir vollkommen recht. Mancha schreiben einen Blog von 0 auf 100. Ich wenn mir meinen Blog anschaue, vor allem vom Anfang, dann graußt es mir bein den Foto's :)

    Ich finde deinen Blog wunderbar so wie er ist und ich hoffe er bleibt so!!!

    AntwortenLöschen
  18. beautiful girl,your eyes seems have something to talk
    you are so nice and that's why I love you so much

    your lovely Poppy:
    http://me-poppy.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Manchmal ist es sicher einfacher im Leben, wenn man sich verstellt und sich anpasst - aber glücklich macht das sicher nicht. Das man manchmal aneckt gehört zum menschlichen Dasein und einer eigenen Persönlichkeit dazu und es ist doch wunderbar wenn man gerade wegen diesen Eigenheiten gemocht wird und nicht weil man sich immer und jedem anpasst! :)

    Liebe Grüsse
    Leonie

    www.toutequejaime.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. Love the booties! You look great!

    xx,
    www.mellowyellowblog.com

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag deinen Blog sehr gerne eben weil du so authentisch bist.
    Ich kann nachvollziehen was dich aktuell an der professionalität von Bloggern stört. Blogs und auch YouTube werden von vielen als Jobchance gesehen oder als Einstieg in ein "Business". Ich finde das einerseits okay, andererseits traurig.
    Wenn die Worte immer noch von Herzen kommen, dann finde ich es in Ordnung wenn man ein, zwei Links einfügt, für die man dann ein wenig Geld bekommt. Anders sieht es dann aus wenn etwas komplett gesponsort ist. Das finde ich Schade.

    Ich freue mich über solche Posts mit ehrlichen Worte!
    Liebe Grüße,
    Caroline

    www.misseslin.com

    AntwortenLöschen
  22. Wie so oft schon erwähnt mag ich deine Bilder immer total gerne - für mich muss es nicht die tollste und ausgeklügelte Präsentation eines Outfits sein, viel mehr zählt für mich die Stimmung der Bilder. Und die ist bei dir stets hinreißend.
    Ich habe mich auch schon öfter gefragt, ob ich zu lieb bin. Langsam beschleicht mich die Ahnung, dass man wesentlich dreister sein muss, wenn man das erreichen möchte, was man sich wünscht.
    Ich finde deinen Blog so wie er ist super - und schon ziemlich professionell!

    Big Hug
    Hella von advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  23. Toll geschrieben. Und bitte nicht verstellen oder zum "Bösewicht" werden. Leider gibt es viel zu viele die nicht nett sind, und ich spreche aus Erfahrung. Ich habe auch oft das Gefühl dass ich zu nett bin, aber das ist mir mittlerweile egal. Denn sonst wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin, wäre ich anders gewesen. Auch wenn es im Moment vielleicht so aussieht, dass dir nichts gelingt….es hat alles seinen Sinn (ist mein Lebensmotto-nur so zur Info :D).
    Aber jetzt mal ehrlich….wer will nicht von dem leben können, was ihm Spaß macht?! Also mir geht es auf jeden Fall so. Und ich freue mich immer wie ein kleines Mädchen, wenn jemand mit mir zusammen arbeiten will ( ich denke das wird auch nie anders sein). Weil das zeigt mir einfach, dass meine Arbeit,mein Hobby und mein ICH-geschätzt wird. Vor allem weil so viele mich am Anfang ausgelacht haben und das verpönt haben.
    So und nun zum PUNKT :D…. Bleib bitte so wie du bist <3. Und die Fotos sind mal wieder HAMMER…super Christine.

    LG
    Katharina von Katcherry

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag deinen Blog so wie er ist. Ich finde es ganz schrecklich wenn Blogs zu kommerziell werden. Klar freut man sich wenn man gesponsert oder irgendwohin eingeladen wird aber das sollte doch nicht das Ziel sein oder?
    Was ich auch nicht mag sind diese Blog die schon eher aussehen wie ein Magazin mit diesem typischen Zeitungslayout. Ich mag an Blogs vor allem, dass sie persönlich sind und ich mag sie noch mehr wenn ich weiß, dass die Menschen die den Blog betreiben das aus Leidenschaft tun und Spaß dabei haben und nicht nur darauf abzielen bekannt, berühmt und reich zu werden.

    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  25. Ich find deinen Blog toll wie er ist! Man sollte wie du schon sagst einfach das tun worauf man Lust hat.
    Ich blogge nämlich auch mehr hobbymäßig, klar möchte ich vielleicht mal was damit erreichen so wie jeder andere Blogger aber in erster Linie nur als Hobby. Tolles Outfit btw :)

    xx Lori
    http://fabeau-trends.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Andrea,

    ich würde mal sagen, dass du mit deinem Blog alles richtig machst. Du schreibst tolle Texte, manchmal gefühlvoll, manchmal lustig, du nimmst uns mit in deinen Alltag, bloggst nicht nur über Mode (aber auch deine Mode-Posts liebe ich), hast mit Christine eine wundervolle Fotografin und nimmst kein Blatt vor den Mund. Kurzgesagt: Ich bin total froh, dass ich deinen schönen, herzlichen Blog gefunden habe und lese ihn so gern! Bitte lass alles so wie es ist :) Ich finde dich professionell genug ;) Du bist ein ganz toller Mensch, zumindest kommst du über deinen Blog so rüber und bleib dir selbst treu. Verstell dich nicht. Selbst wenn im Moment gerade nicht alles rund läuft, wirst du irgendwann auch wieder Erfolg haben. Und zwar als die Andrea, die du bist.
    Hab noch eine schöne Woche.
    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  27. You look too much pretty, that dress and boots are amazing!
    Xxx

    Carolina

    www.theworldc.com

    AntwortenLöschen
  28. Vielen lieben Dank für die netten Worte :)

    Wow, toller Text, und tolle Bilder!!

    Liebe Grüße, Anni von Lichtfantasy

    AntwortenLöschen
  29. Dein Blog ist definitiv einer meiner liebsten (das hast du vielleicht schon gemerkt^^)! Aus meiner Sicht hast du also alles richtig gemacht. Ich liebe deine Fotos und Texte gleichermaßen. Das schlichte Blog-Design ist hübsch und lenkt nicht vom Wesentlichen ab. Und solange du tust, was dir Spaß macht, ist doch alles gut! :)

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  30. Klasse Bilder :) Ich mag deinen Blog gerade weil er manchmal nicht so überperfekt ist, gerade das macht es doch sehr persönlich und menschlich.

    AntwortenLöschen
  31. These are absolutely amazing photos of you! Love your boots and bag, but mostly your smile!
    : signe : the daily savant :
    $92 FACE OIL GIVEAWAY : $50 FASHION GIVEAWAY : <a

    AntwortenLöschen
  32. Das stimmt manche Blogs sind nur auf Erfolg aus und vergessen dabei sich selbst treu zu bleiben, na klar ist es toll wenn man Sachen gesponsert bekommt oder auf Events darf auf die man sonst nicht kommen würde, aber dabei sollte man sich und seine Leser nie vergessen.

    Die Bilder sind echt schön :)

    Lg Pierre

    AntwortenLöschen
  33. Toller Beitrag (jetzt muss ich erst noch einen Kommentar schreiben und meinen Senf dazu geben....) Jedenfalls. Zurück zu Toller Beitrag. Ich finde es gut, dass du sowas ansprichst - ich für meinen Teil frage mich sowieso, wie manche es schaffen, innerhalb kürzester Zeit quasi "ganz oben" zu sein. Und es nervt mich unglaublich, wenn alles, was die Bloggerin/der Blogger trägt, gesponsert wirkt.

    Ich finde deinen Blog einfach gut, eine tolle Mischung aus allem, vor allem der Freitagspost gefällt mir immer, auf den warte ich auch direkt :'D Und dein Stil ist zwar nicht so meins, aber die Fotos sind immer schön. Ich mag deinen Blog, auch wenn du nicht auf WP bist - so einen Umzug macht ja jeder (;

    Liebe Grüße noch mal,
    Casey

    AntwortenLöschen
  34. Hi Andy, ich mag deinen Blog sehr und finde deine Fotos immer super! Ich finde es echt schade, dass anscheinend so viele Blogs nur noch kommerziell sind. Ich liebe es, wenn einfach ein Blogger sein persönlichen Style zeigt, egal ob ich den jetzt mag oder nicht! Ich bin der Meinung, dass ein wahrer und treuer Leser deinen persönlichen Stil sehen will und keine gesponserten Teile von XYZ...

    Liebste Grüße,
    Flo

    AntwortenLöschen
  35. Ich finde deine Fotos sind immer gut geschossen und was zu liebst zu tragen bringst du auch so in den Fotos mit Freude rüber :) Man sieht die ganze Mühe die dahinter steckt!
    Ich mache meinen Blog aus Spaß aber sogar mich hat es ganz früher traurig gemacht wenn ich gesehen habe dass ein Blog nur durch sagen wir mal "sexy" Bilder sofort zu Events eingeladen wird und 1000 Leser bei wenigen Posts hat. Ich finde bei Wordpress kann man viel mit dem Layout machen und wollte auch mal dahin "umziehen" aber ich bin zu faul bei Wordpress Accounts zu kommentieren weil man alles eintippen muss deshalb dachte ich, dass es dann einigen meiner Leser auch so geht hihi
    Also bleib so wie du bist, verstelle dich nicht wie andere weil man alles sieht! :)
    Ganz viele liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  36. ich persönlich finde deinen blog gerade so nüchtern wie er ist so toll! einfach du, dein leben. kein schnickschnack drumherum. ich fühle mich da wohl hier.
    ich weiß nicht, wie professionel man sein muss oder kann. einerseit kann man vielleicht damit geld verdienen und dann muss man es auch wollen, oder man macht es nur für sich. ein anderer leserkreis wird sich dadurch entwickeln - darauf muss man dann auch gefasst sein.

    deine bilder sind auch heute wieder toll - gibt keinerlei punktabzug! ;-)
    lg sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved