Was hilft gegen Haarausfall? Thiocyn im Test!

by - Montag, Januar 09, 2017


Haarausfall kann ganz plötzlich kommen. Mir ging es vor ein paar Jahren so, dass plötzlich super viele Haare in meiner Bürste hängenblieben – viel mehr als gewöhnlich. Das war erstmal ein Schock und irgendwie hat es dann wieder aufgehört nach einer Zeitlang. Erst vor ein paar Wochen war es wieder soweit, dass meiner Meinung einfach zu viele Haare ausgefallen sind. Das war dann auch so ein Grund, warum ich mich für Thiocyn interessiere. Das ist ein Haarserum, dass nicht nur akut bei Haarausfall wirkt, sondern auch vorbeugend. Ich habe schon vor einiger Zeit bei Instagram davon berichtet und erzähle nun von meinen Erfahrungen!


Was ist Thiocyn?

Thiocynat ist ein körpereigenes Molekül – andere Mittelchen gegen Haarausfall beinhalten oft Medikamente oder Koffein. Das ist hier nicht der Fall. Thiocynat schützt und stärkt die Haarwurzel. Ein Professor von der Uni Greifswald hat diesen Stoff erforscht – er hilft bei Hautreizungen und fortschreitendem Haarausfall. Bisher sind keinerlei Nebenwirkungen bekannt. Dieses Mittel darf sogar während einer Schwangerschaft verwendet werden, was bei anderen Wirkstoffen nicht unbedingt der Fall ist.

Wann sehe ich erste Resultate?

Um erste Testresultate zu sehen, sollte man das Mittel mindestens drei Monate anwenden. Akut leide ich derzeit nicht unter starkem Haarausfall, doch ich verwende es präventiv und ich habe auch festgestellt, dass das Serum bei einer gereizten Kopfhaut hilft.

Die Anwendung ist ganz einfach: Die Flasche hat einen Plastikkopf enthalten, mit dem das Serum sehr gut auf der Kopfhaut verteilen kann. Eine Flasche mit 150 ml kostet rund 25 Euro, bestellen kann man direkt bei Thiocyn im Onlineshop. Dort gibt es auch weitere Hintergrundinfos!


Wie verwende ich es?

Ich trage das Serum am Abend auf, man kann es aber auch 2x täglich verwenden. Ich bin schon sehr gespannt, ob ich in den nächsten Monaten noch weitere Ergebnisse sehen werde.


*In Kooperation mit Thiocyn





Vielleicht auch interessant:

17 Kommentare

  1. Zum Glück leide ich noch nicht an Haarausfall, sodass ich das Produkt nicht brauche. :D Zwar fallen ab und zu beim Durchbürsten ein paar Haare heraus, aber ich denke mal, dass das ganz normal ist. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe krankheitsbedingt in den letzten 2 Jahren schon Haare verloren, ein wenig "pampern" hat mit einer rein pflanzlichen Haarfarbe hingehauen, aber bisher habe ich anderen Mitteiln noch nicht sooo sehr getraut, vielleicht wäre das ja mal was, wo ich mich näher mit beschäftige! Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das Serum klingt sehr spannend, ich bin gespannt wie dein finales Fazit zu diesem Produkt ausfällt.
    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen.de

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt sehr interessant, muss ich mir unbedingt merken!

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich interessant an. Ich würde meinen Haarverlust auch als normal bezeichnen, aber vorsorglich sicher nicht verkehrt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab ab und zu solche Phasen wo ich ganz viele Haare verliere, hab bisher aber noch nichts dagegen unternommen:-)

    AntwortenLöschen
  7. Klingt super interessant. Toller Beitrag <3
    Grüße,
    Amira von www.amicoco.com

    AntwortenLöschen
  8. Huhu.
    Hab davon noch nie gehört. Klingt schon interessant.
    Danke für die Vorstellung.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe leider sehr viel Haarausfall. Da ich grundsätzlich schon dünne Haare habe, ist das echt ein Problem. Auf jeden Fall: Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wow kenne das Produkt gar nicht, obwohl ich Friseuse bin. Finde es sehr spannnend, da ich manchmal auch an Haarausfall leide.

    Liebe Grüsse
    Sunny
    www.koschka.ch

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, das ist ein sehr interessanter Beitrag, da ich das Problem sehr gut kenne. Jedoch finde ich den Preis doch ziemlich teuer. Wie lange hält denn eine dieser Flaschen? Bei drei Monaten benötigt man sicher mehr als eine oder? Finde es immer sehr schade, wenn man mit so was nur viel Geld machen möchte. Den Menschen sollte doch auch geholfen werden, wenn sie kein Geld für 25ml für 25 Euro haben. Dennoch sehr interessant, mich würde es persönlich sehr interessieren, ob es was hilft. LG

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt ja super spannend!

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  13. Zum Glück hatte ich mit Haarausfall bisher keine Probleme. Stelle mir das allerdings wirklich schlimm vor. Daher toll, dass es Produkte gibt die helfen :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  14. Du hast so schöne volle Haare. Ich hatte auch schon Probleme mit Haarausfall. Das lag aber am Eisenmangel in der Schwangerschaft.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe zum Glück keine Probleme mit Haarausfall. Ich verliere zwar viele Haare, aber ich glaube das bewegt sich immer noch im normalen Bereich.

    AntwortenLöschen
  16. Zum Glück habe ich das Problem nicht, deshalb brauche ich das Serum auch nicht.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  17. Hört sich toll an. Danke für den Tipp :)

    Liebe Grüsse Dana ♡
    www.danamagnolia.com
    Instagram danamagnolia

    AntwortenLöschen