Ein Herz für Tiere - Spendenaktion mit Tierschutz-Shop!

by - Dienstag, Dezember 20, 2016


Anzeige

Ich habe mir für dieses Jahr schon darüber Gedanken gemacht, wo ich etwas spenden möchte. Die Idee einer jährlichen Weihnachtsspende finde ich super schön und ich möchte zu diesem Anlass lieber weniger für Geschenke ausgeben und mehr für Lebewesen in Not tun. Dabei habe ich mir überlegt, dass ich gerne etwas für Tiere tun möchte. Ich habe selbst meine beiden Katzen Hexe und Luna vor fünf Jahren vom Tierschutz bekommen. Der alte Besitzer hat die beiden nicht mehr gewollt und so sind sie bei einer Pflegestation gelandet. Es war Liebe auf den ersten Blick: Schon nach dem ersten Besuch in der Pflegestation haben Christine und ich die beiden Mädchen mit nach Hause genommen und es keinen einzigen Tag bereut. In diesem Beitrag stelle ich euch die wichtige Arbeit von Tierschutz-Shop genau vor! 

1 - Tierschutz-Shop: Spenden bei jedem Einkauf

Nicht alle Katze haben so viel Glück wie Hexe und Luna. Es gibt so viele Tiere in Europa, die Hunger leiden müssen und dringend unsere Hilfe benötigen. Tierschutz-Shop bündelt sozusagen die Tierschutzvereine und unterstützt 500 europaweit agierende und überprüfte Vereine. Dabei hat Tierschutz-Shop eine ganz klare Vision: Kein Tier in Europa soll mehr an Hunger leiden! Das Konzept ist ganz simpel. Im Shop können Hunde- und Katzenbesitzer Futter und Zubehör bestellen, wovon 10 % von der Nettosumme als Prämie an Tierschutzvereine gehen. Alle Produkte sind  tierversuchsfreien, pelz- und lederfrei. Hanna Czenczak hat den Shop 2014 gegründet, nachdem sie selbst einen Hund aus dem Tierheim adoptiert hatte und sich geschworen hat, den Tieren zu helfen. 


2 - Wunschlisten: Die Schenke Liebe Weihnachts-Aktion für Tierheime 

Wenn bestimmte Vereine dringend Hilfe benötigen, können sie Wunschlisten erstellen. So erhalten sie auch genau das Futter, dass sie benötigen. So kann auch jeder Spender transparent nach verfolgen, wofür seine Spende verwendet wird. Pro Bestellung erhalten die Vereine eine Prämie vom Shop zuzüglich zu den Futterspenden. Das Geld wird dringend benötigt für Tierarztrechnungen, Kastrationen oder Baumaßnahmen für die Tierheime. 

Die größte Spendenaktion findet jährlich zu Weihnachten statt: Die  Schenke Liebe Weihnachts-Aktion für Tierheimtiere. Letztes Jahr gab es einen Rekord, nämlich 200.000 kg Futterspenden in nur 30 Tagen. Es geht nicht nur um Futterspenden, sondern auch darum, mehr Aufmerksamkeit in den Medien für Tierschutz zu schaffen.


Die Vorteile der Weihnachtsaktion im Überblick: Die Vereine bekommen dank der Wunschlisten genau das, was sie auch benötigen. Durch die Notfallwunschliste gibt es auch schnelle Hilfe in Notfällen. Der Shop steht zudem mit Beratern den Vereinen zur Seite. 



 Streuner in Rumänien, Foto Veera Nuri Copyright Tierschutz-Shop



3 - Weitere Spendenaktionen

Es finden ganz jährlich zahlreiche spezielle  Tierschutz-Shop Spendenaktionen auch nach Weihnachten statt. Im Februar wird auf das schreckliche Schicksal der Galgos in Spanien hingewiesen und das Galgo-Friends e.V. Tierheim wird unterstützt. Mir sind die Tränen gekommen als ich darüber gelesen habe. 

Im Frühjahr gibt es eine Futter und Kastrationsaktion, bei der die Vereine zusätzlich von bosch Tiernahrung noch Gelder für Kastrationen erhalten. Im Herbst findet der Welttierschutz-Tag statt, wo Vereinen geholfen wird, die in besonders großer Not sind. 




 Streuner in Rumänien, Foto Veera Nuri Copyright Tierschutz-Shop




Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

Vielleicht auch interessant:

12 Kommentare

  1. Ich bin auch ein totaler Tier-Liebhaber und habe vor ein paar Tagen auch über den Tierschutz-Shop etwas für das Tierheim in meiner Nähe gespendet - und ich finde das ist eine richtig gute Sache :) Selbst wenn jeder nur 10€ spendet, macht es in der Summe doch schon einiges aus. Da geht man halt einmal weniger schick essen und tut dafür etwas Gutes.

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Post :)
    Ich spende mehrmals im Jahr an das Tierheim, sei es Geld- oder Sachspende.
    Wenn ich immer Bilder von Tieren aus Tierheimen in Südosteuropa sehe, könnte es mir das Herz brechen und am liebsten würde ich jedem Tier ein Zuhause geben.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich spende tatsächlich auch jedes Jahr an zwei Organisationen. Unter anderem an das Tierheim bei uns in der Nähe. Wenigstens einmal im Jahr sollte man doch was gutes tun ^^

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Post und sehr schön, dass du so ein Thema ansprichst! Gerade die Wunschlisten-Funktion finde ich super super gut. Mein Vater brachte auch vor etwa einem Jahr eine ältere Katzendame mit nach Hause, seitdem fühlt sie sich bei ihm pudelwohl :-) Und meine Mieze haben wir damals aufgepäppelt, da sie die kleinste war und keine Milch von ihrer Mutter bekommen hat (die Züchterin hat es nicht interessiert). Sie hat uns unsere Katze dann im stolzen Alter von 3 Wochen einfach so mitgegeben. Dazu kommt, dass sie blind ist. Das würde man ihr aber nie anmerken - sie rennt durch das Haus wie eine Verrückte, wenn sie ihre 5 Minuten hat und ihr geht es richtig richtig gut. Mittlerweile ist sie schon 9 Jahre alt :-)

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee! Ich finde es super, dass du anstelle von teurer Geschenke, dein Geld lieber für Lebewesen in Not ausgeben möchtest <3

    LG Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich toll an! Ich habe letztes Jahr auch gespendet. :-)
    Aktuell gebe ich 2 Rennmäusen ein liebevolles zu Hause und ich plane mich als Notfallstation bereit zu stellen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Solche Aktionen finde ich richtig klasse und wuchtig und finde es gut, wenn man so etwas unterstützen kann:-)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine tolle Aktion! Danke, dass du uns davon berichtest :-)

    AntwortenLöschen
  9. Aww, was für süße Bilder! *_* Solche Aktionen sind natürlich sehr wichtig, sodass ich es super finde, dass du eine davon vorstellst. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sind richtig süß! Eine wirklich tolle Aktion!

    AntwortenLöschen