Dienstag, 25. Oktober 2016

Ruheoase im Alltag - Entspannungszeit mit YOGI Tea!

Kommentare:
 

Anzeige


Meine Wochenenden unterscheiden sich von der normalen Woche meist nur darin, dass ich dann noch mehr arbeite. Wobei mein Blog natürlich eine Arbeit ist, die unglaublich viel Spaß macht! Trotzdem ist es anstrengend, wenn man Samstag und Sonntag morgens früh raus muss, Shootings vorbereitet, Texte schreibt und E-Mails beantwortet. Deswegen sind kleine Ruhepausen so wichtig. Passend zum Herbst liebe ich es, mir eine Tasse leckeren YOGI TEA zu machen und mit den Miezen mal auf dem Sofa zu entspannen. Dazu noch eine Kuscheldecke und ein gutes Buch - perfekt!


YOGI TEA - Über die Marke!

Kennt ihr Ayurveda? Das ist eine Tausende Jahre alte Weisheitslehre aus Indien, die auch heute noch praktiziert wird. Es geht darum,  Körper, Geist und Seele in Balance zu halten. Das ist in unserer heutigen, stressigen Zeit wichtiger denn je. 

Yogi Bhajan kam in den 70er Jahren in den Westen und er ist der Gründer von YOGI TEA - er war ein solcher Meister des Ayurveda. Der Originaltee basiert auf einer ayurvedischen Mischung ausZimt, Kardamom, Ingwer, Nelken und schwarzem Pfeffer. 

Mittlerweile gibt es ein sehr großes Sortiment bei YOGI TEA bestehend aus Kräuter- und Gewürztees, Grün- und Schwarztee, Chai und losem Tee.




Meine Lieblingstees: Glücks Tee und Ingwer Zitrone

Glücks Tee  „Alles kommt zu seiner richtigen Zeit“

Der Glücks Tee kommt genau richtig, wenn ich mal wieder super gestresst bin und zurück in meine Balance finden muss. Manchmal muss man alles eben gelassener sehen! Der Tee wirkt absenkend auf unser "Vata" - nach Ayurveda gibt es drei verschiedene "Doshas" die jeder von uns hat. Vata steht für die Bewegung und Dynamik. Also kommt man kurz gesagt mit diesem Tee am besten wieder zur Ruhe!

Der Glücks Tee enthält Ingwer, Fenchel, Süßholz, Anis, Kardamom, Orangenschalen, Hopfen, Basilikum, Orangenöl, schwarzen Pfeffer, Lavendelblüten, Bockshornklee, Schafgarbe, Nelken und Zimtöl.


Ingwer Zitrone „Neubeginn und Optimismus“

Ich mag sowohl Ingwer als auch Zitrone generell sehr gerne. Ingwer-Tees stärken das Immunsystem und beugen Erkältungen vor. Außerdem wärmt er auch auf! Perfekt also für kühle Herbst- und Winterabende. Auch dieser Tee senkt das Vata ab, verstärkt zudem Pitta. Pitta ist das Dosha für "erhitzen" und Feuer. Mehr Infos über die Doshas, Ayurveda und die Teesorten findet ihr auch auf der Homepage von YOGI TEA!

Der Tee enthält Ingwer, Süßholz, Zitronengras, schwarzen Pfeffer, Zitronenschalen, Pfefferminze, Zitronenöl, Hibiskus und getrockneten Zitronensaft.




Meine Ruheoase

Für mein kleines Alltags-Retreat benötige ich natürlich die YOGI TEAs, meine Katzen, eine Couch, kuschelige Kleidung und Decken. Außerdem liebe ich frische Früchte - passend zum Glücks Tee die Orangen. Gerne schneide ich mir auch noch etwas Ingwer in meinen Tee. 

Am liebsten nehme ich vorher noch ein warmes Bad mit Lavendelöl, pflege mich danach mit einem duftenden Körperöl und kuschelige mich dann aufs Sofa - entweder mit Netflix oder einem Buch!




Gewinnspiel: 4 YOGI TEAs für dich!

Ich verlose unter allen Blog Kommentaren 4 YOGI TEAs! Darunter der Ingwer Zitrone und der Glücks Tee sowie der Classica TEA und der Halswärmer.

Ihr solltet einen Wohnsitz in Deutschland haben und mir eine Kontaktmöglichkeit dazu schreiben. Wie sieht eure perfekte Ruheoase vom Alltag aus? 

Der Einsendeschluss ist am 2. November 2016.






Kooperation mit blogfoster


Kommentare:

  1. Eine Tasse Tee zum Entspannen bietet schon eine gute Ruhe-Oase. Ich entspanne mich auch gerne beim Spazieren mit dem Hund. Aber Tee ist auch super!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Inger Zitrone klingt genau nach meinem Geschmack. Ich trinke im Herbst und Winter so unglaublich gerne Tee. Sei es Morgens oder irgendwann zwischendrin um mir eine kleine Auszeit zu gönnen :)

    AntwortenLöschen
  3. Tee ist im Winter essentiell wichtig für mich. Habe mir jetzt extra eine Thermoskanne für's Büro gekauft.

    Alles Liebe
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle Teesorten. Da probiere ich doch auch mal mein Glück!

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen
  5. Deinen Post über die tollen Tees mit den wunderbaren Fotos zu lesen ist schon Entspannung pur :-) Kann leider nicht am Gewinnspiel mitmachen, da ich aus Österreich bin :-)

    AntwortenLöschen
  6. Yogi Tea trinke ich auch für mein Leben gerne. Ein toller Beitrag und wunderschöne Bilder.
    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen: http://www.kleidermaedchen.de

    AntwortenLöschen
  7. Tolle, stimmungsvolle Bilder!
    wenn ich so raus schaue, dann hätte ich auch gerne jetzt einen Tee, aber nein, ich muss ins kalte Nass - pfui.
    Aber ich gebe Dir Recht, Ruhephasen sind unheimlich wichtig. Ich merke das ja auch bei mir. Den ganzen Tag und zwar jeden Tag, am Blog sitzen oder etwas dafür zu tun, ist zwar spaßig, aber auch tierisch anstrengend!

    Allerliebste Grüße
    Sylvi von www.sylvislifestyle.com

    AntwortenLöschen
  8. I don´t know this tea, but I love all teas.:)

    Somethingbykate

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe die Yogi-Tees :) ganz tolle Bilder und ein schöner Post :)

    AntwortenLöschen
  10. Meine Katzen gehören bei mir auf jeden Fall auch zur Ruheoase, wobei sie nicht immer Lust auf Kuscheln haben ;). Und Tee oder Kaffee dann immer je nach Müdigkeit.

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh ich liebe Tee und vor allem die Yogi Teas sind super, vor allem, weil die Auswahl sooooo toll ist. Ich kann dir die Chai Teesorten empfehlen oder den Schoko-Tee. :) Ich mag auch voll gern mal mein Glück bei deinem Gewinnspiel versuchen, da ich bei Tee einfach immer schwach werde. :D Meine Ruheoase ist auch mein Sofa oder meine Badewanne. Meist genieße ich erst einen Spaziergang mit dem Hund und dann wird sich aufs Sofa gekuschelt. Es gibt doch - gerade zu dieser Jahreszeit - nichts Schöneres. :) Hier ist meine Mailadresse: rosa_zuckerwattenwoelkchen@web.de. ♥ Ich würde mich riesig freuen. Danke für die Verlosung und die schöne Vorstellung. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  12. Das sind super schöne Bilder geworden Andrea! Yogi Tea habe ich tatsächlich noch nie getestet. Generell trinke ich aber sehr gerne und auch viel Tee. Wie du aktuell auch meistens am Wochenende wenn ich vorm Laptop sitze. Meine Ruheoase sieht deiner tatsächlich etwas ähnlich, auch wenn mir zu meinem großen Bedauern die Katzen fehlen. Ich mach mir dann am liebsten Kerzen und Lichterketten an, benutze Duftöle für den besonderen Flair in der Wohnung und verbringe die Zeit mit Laptop, Tee oder Kaffee auf der Couch! Bei deinen Sorten spricht mich jetzt vor allem Ingwer Zitrone an. Ich liebe Ingwertee. Er wärmt so schön und stärkt mein Immunsystem ganz extrem. Würd mich auf jeden Fall sehr freuen wenn ich Glück hätte und eine der Teesorten mal testen könnte.

    AntwortenLöschen
  13. Ich trinke momentan literweise Tee - das ist wohltuend und lt. Ärztin soll ich in der Schwangerschaft mindestens auf 2 Liter pro Tag kommen. Normalerweise habe ich ja nie Durst, aber Tee kann ich gut schlürfen :)

    AntwortenLöschen
  14. Achh mit diesem Post hast Du bei mir einen Nerb getroffen - ich liiiiiebe Tee :D ich sage immer, ich wäre die perfekte Engländerin ;) nein, spass beiseite, Du glaubst es jetz wahrscheinlich nicht, aber ich habe tatsächlich gerade eben zum späten Mittagessen einen Glückstee getrunken, auch den Ingwer Zitrone hatte ich lange Zeit in meinem Schrank. Yogi Tee's sind neben denjenigen von Teekanne meine absoluten Lieblinge und die Vielfalt an verschiedenen Geschmäckern... hach einfach ein Traum für jeden Teeliebhaber :)
    allerliebste Grüsse
    Janine (http://www.yourstellacadente.com/)

    AntwortenLöschen
  15. (ohne Gewinnspielteilnahme ;) )
    Ich liebe den Schoko-Tee von Yogitea. Perfekt, wenn man Gelüste bekommt :)
    Mit einem kleinen Schuss Milch schmeckt der faaast wie eine heiße Schokolade.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved