Mittwoch, 26. Oktober 2016

Another City Trip: Eindhoven!

Kommentare:
 

Eindhoven - eine holländische Stadt voller spannender Überraschungen! Ich verbrachte gemeinsam mit einigen weiteren internationalen Bloggern einen aufregenden Tag in der Stadt. Wir waren aufgeteilt in verschiedene Programme rund um Fashion und Food. Ich nahm am Food Programm teil! In diesem Beitrag geht es um einige Gründe, warum Eindhoven unbedingt auf eurer Must See Liste für den nächsten Holland Ausflug sein sollte!

Die Stadt ist gerade sehr im Aufschwung, laut Forbes sogar die innovativste Stadt der Welt. Dieses Jahr findet dort die Dutch Design Week statt, die Innenstadt ist futuristisch angehaucht und im früheren Philips Gelände werden alte Fabriken in künstlerische Viertel umgebaut.

In meinem Video nehme ich euch mit in meinen Tag:






Broodt - Breakfast Time!

Wir starteten im Broodt - eine super leckere Bäckerei, die sich auf die Grundsätze des Backens besinnt. Der Besitzer ist ein Ex Designer von Philips! Als die große Firma nach Amsterdam gezogen ist, haben sich viele ehemalige Angestellte so eine neue Berufung gesucht. Wir genossen neben glutenfreien Brownies das wohl beste Brot, dass ich seit langer Zeit genießen durfte! 



Coffetime: Coffelab UC

Der Kaffee wird mit den besten Maschinen gebraut, es gibt auch vegane Alternativen mit Soja- oder Kokosmilch. Ein Latte mit Kokosmilch ist ja so lecker! Es gibt auch hier vegane und glutenfreie Alternativen bei den Kuchen und dem Gepäck.

Das Coffeelab ist direkt in der Innenstadt beim Bahnhof von Eindhoven, neben dem Touristenzentrum! 


Bean Brothers

Ebenfalls sehr guten Kaffee in einem wunderschönen Café gibt es bei Bean Brothers - es ist immer wieder faszinierend, wie toll die Einrichtung in holländischen Läden ist!




Cheese Tasting: JokkMokk!

Klar, die Holländer haben den besten Käse. Bei JokkMokk gibt es dann nochmal die besten und leckersten Sorten - wir haben uns mal durchgefuttert. Es ist ein ganz süßer kleiner Laden mit leckeren Käsesorten! Wir haben 7 Sorten aus "raw milk", also nicht pasteurisiert, getestet. 


Dutch Design Week mit Maarten Baas

Im Video könnt ihr noch die kommende Location für die Dutch Design Week sehen, wir haben sogar kurz mit Maarten Baas sprechen können. Er ist einer der weltgrößten Designer und hat auch eine Ausstellung bei der Design Week. 








Zarzo - the Star restaurant

Ein kulinarisches Erlebnis: Das Zarzo! Es ist ein Restaurant in Eindhoven, dass mit einem Michelin Star ausgezeichnet wurde. Nicht nur das Ambiente ist wunderschön, auch das Essen war ein Erlebnis. Es gab zu jedem der 5 Gänge korrespondierende Weine und auch eine tolle nicht-alkoholische Variante für mich!

Wir verbrachten 3 Stunden beim Essen und es wurde wirklich keine Minute lang langweilig, weil jeder Gang so spannend war. 





Blue Collar Hotel

Wir übernachteten im Pullman Hotel Eindhoven - das war wirklich großartig. Doch auch das Blue Collar Hotel, in das wir kurz reinschauen konnte, sieht wirklich faszinierend aus. 

Das Blue Collar Hotel lag auf dem Weg zu Strijp-S, die ehemalige "verbotene" Philips-Stadt, wo früher nur Angestellte von Philip Zugriff hatten! Heute ist es ein künstlerisches Areal mit vielen Shops, Cafés und Kunstateliers. 




Strijp-S

Strijp-S ist unglaublich faszinierend und wohl meine Lieblingsgegend in Eindhoven! Da könnte ich den ganzen Tag lang herumlaufen und alles erkunden. Oben auf dem Bild seht ihr die Area51, der größte Skatepark in den Benelux-Ländern!

Mehr vom Strijp-S Gelände seht ihr in meinem YouTube Video mit dem Herbstlook


Het Veem

Wir legten einen Stopp bei Het Veem ein und testeten das selbstgebraute Bier. Es gibt über 700 Biere im Angebot - auch einige deutsche Biere! 


Fun Fact: Glühbirne!

Warum überall Glühbirnen zu finden sind? Na, weil die Glühbirne in Eindhoven erfunden wurde! Habt ihr das gewusst? Deswegen waren sie auch im Het Veem als Tischdeko zu finden. 




Pastry Club

In einer stillgelegten Fabrik auf dem Strijp-S Gelände befindet sich der Pastry Club - hier gibt es total süße Leckereien, die schon richtige kleine Kunstwerke sind! Fast schon zu schade zum Essen! Hier finden auch viele Hochzeiten und Feiern statt. 



Kommentare:

  1. Ein toller Bericht mit super Bildern - da bekommt man echt Lust!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön. Das mit der Glühbirne ist ja witzig.

    AntwortenLöschen
  3. Da bekomme ich gleich wieder Lust auf einen Kaffee :D


    www.changeable-style.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe einfach den kleinen, feinen Vorteil, mit Aachen eine Heimatstadt erwischt zu haben, die doch sehr nah an der niederländischen Grenze liegt (ok, ok direkt daneben :D). Daher kann man immer super kleine Tagesausflüge in die schönen niederländischen Städte, wie Eindhoven, Maastricht und Co. erleben (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  5. Sieht nach einem tollen Ausflug aus :) Die Bilder sind einmal super geworden!
    Hab noch ne spitzen Woche und sei liebst gegrüßst,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
  6. Die Fotos sind Dir wirklich sehr gelungen! Das klingt nach einem tollen Tag! :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Traumhafte Bilder, das war bestimmt super spannend und interessant 😊 XO Julia http://fashionblonde.de

    AntwortenLöschen
  8. Ein wundervoller Bericht und soo wunderschöne Fotos, liebe Andrea! :) <3
    Ich liebe Holland total und die Stadt kannte ich jetzt noch gar nicht, du hast mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht!
    Liebe Grüße, Hannah <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved