Mittwoch, 10. August 2016

Boom Me Up - das Alcatel Idol 4 im Test!

Kommentare:
 
 
Ein Alcatel Handy - das hatte ich früher auch mal! Ich glaube es war sogar eins meiner ersten Handys. Jetzt konnte ich eins der neuesten Modelle testen - und das sogar mit VR Brille!
 
Virtual Reality - mit dem Begriff konnte ich noch nicht so viel anfangen bisher, doch nun habe ich das neue Alcatel Idol 4S ausgiebig getestet und dabei auch die Virtual Reality Brille zum ersten Mal aufgesetzt! Die ist nämlich  beim Smartphone mit dabei.
 
 
BOOM ME UP! - Die Boom Key Features
 
Das Alcatel verfügt über einen Boom-Key. Das ist eine bestimmte Taste am Rand des Smartphones, die für ein besonderes Next-Level-Erlebnis sorgt. "Boom my camera": Mit einem Klick nimmt das Handy selbst aus dem Stand-By-Modus Bilder auf, mit einem langen Klick sorgt es für mehrere Bilder in schnellem Ablauf. "Boom my gallery" kreiert Collagen und "Boom my videos" sorgt für Special Effects bei Videos. Das hat mir besonders gut gefallen, ein cooler Effekt, der an Rapvideos erinnert! "Boom my media": Mit dem Boom Key wird der Sound verstärkt, wenn man Musik abspielt. Dann gibt es noch "Boom my game" für die Gamer und "Boom my view".
 
Ihr seht also, der kleine Knopf hat es ganz schön in sich und sorgt bei jeder Verwendung des Smartphones für alle möglichen Special Effects!
 
 
 
 
Virtual Reality
 
Mit der Virtual Reality Brille habe ich die Games auf dem Alcatel Smartphone ausgetestet und das war eine ganz schön irre Erfahrung - wenn man so etwas noch gar nicht kennt! Mir wurde echt schwindlig! Ein richtiges 360 Grad Erlebnis. Total spannend!
 
 
Technische Details
 
Das Idol 4S hat einen Snapdragon 652 Prozessor, was anspruchsvolle Games ermöglicht. Der Prozessor ermöglicht ebenfalls eine Top Qualität bei Fotos und Audio. Dank der Assertive­‐Display‐Technologie ist das Display auch bei starkem Sonnelicht noch gut lesbar. Hier noch ein Überblick:
 
  • Android 6.0
  • Display: 14 cm (5,5 Zoll) | 1440 x 2560 Pixel | AMOLED Display
  • Hauptkamera: 16 MP | Frontkamera: 8 MP
  • Prozessor: Octa Core (1.8 GHz + 1.4 GHz) | Snapdragon 652
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
  • Interner Speicher: 32 GB
  • Akku: 3000mAh
  • Sim: Dual-SIM
  • Lautsprecher: 3,6 Watt
  • Maße: 153.9 x 75.4 x 6.99 mm, 149 g
 
 
 
 
Selfies & Co.: Die Kamera
 
Egal ob 360 Grad Bilder oder Selfies: Es ist alles möglich mit dem IDOL 4. Ich hatte das Smartphone mit dabei im Naturwildpark Freisen und habe dort ein paar Selfies geschossen und die Tiere fotografiert!
 
Die folgenden vier Aufnahmen habe ich mit der Smartphone Kamera geschossen und sie sind auch komplett unbearbeitet, damit ihr euch die Quali von der Kamera genau anschauen könnt!
 
Besonders gut gefallen mir auch die Video-Funktionen - man kann Zeitlupen Videos erstellen oder kurze Mikro-Videos. Das kann man sich dann im Nachhinein gleich via Virtual Reality Brille nochmal anschauen und neu erleben!
 
 
Das Smartphone kostet um die 450 € und ich finde es für diese Preisklasse wirklich sehr gelungen!
 
 
Alle weiteren Infos zum neuen Idol 4 und dem Idol 4s sowie tolle Mitmachaktionen findet ihr unter dem Link Boom-Me-Up!
 
 
 



 
*Lieben Dank an Alcatel
 

Kommentare:

  1. Beautiful blog dear! Amazing post! NEW POST --> http://blondelafemme.blogspot.ru/2016/08/mahash-fabulously-clear.html Please view the post and leave a comment in my blog =))

    AntwortenLöschen
  2. Virtual Reality. Das ist für mich irgendwie noch ganz weit weg und ich glaube, dass mir auch schwindelig werden würde :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mal ein Alcatel Klapphandy und fand das ziemlich doof.. Haha.
    Dass die Marke Smartphones herstellt, wusste ich überhaupt nicht. :)

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  4. Zu meinem Samsung Galaxy s7 Edge würde es ja auch so eine Brille geben. Mal sehen, ob ich mir die noch zulegen werde. Das Handy macht wirklich keinen schlechten Eindruck, aber ich habe mir ja erst ein neues gekauft :)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ehrlich ich kannte die Marke vorher gar nicht. :D Mein erstes Handy war ein Nokia & das war auch gar nicht so schlecht muss ich sagen für die damalige Zeit. Aber das Alcatel ist wirklich interessant muss ich sagen!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  6. Eines meiner ersten Handys war auch ein Alcatel :D Aber dieses hier klingt wirklich zufriedenstellend. :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr informativer Testbericht ... aber ich bleibe bei meinem Iphone :D
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved