Mittwoch, 27. Juli 2016

Was macht eine gute Matratze aus? Meine Erfahrungen mit SmartLine!

Kommentare:
 

Ich mache es genauso, wie man es eigentlich nicht tut: Mein Bett ist gleichzeitig auch mein Büro und Wohnzimmer, ich schreibe von hier aus des Öfteren meine Blogartikel, lese und entspanne oder schaue Filme auf dem Laptop. Denn eigentlich sollte man im Bett nur schlafen, damit es eine Ruhezone bleibt. Genauso wie man im Schlafzimmer keinen Fernseher oder sonstige Elektrogeräte haben sollte. Doch ich liebe es vom Bett aus zu arbeiten, ich kann es nicht ändern.





Eine „Leidensgeschichte“

Aktuell teile ich mir mein Schlafzimmer nur mit zwei Vierbeinern, doch ich habe trotzdem ein Doppelbett. Gekauft habe ich das Bett bei Möbel Martin mit zwei Matratzen in Normalgröße – und ich war damals so schwer enttäuscht.

Die empfohlenen Matratzen, die der Fachhändler mir mitgegeben hatte waren echt nicht billig und ich fand sie total mies. Sie waren so weich, dass sich richtige Dellen bildeten an den Stellen, wo ich öfters mit dem Laptop hockte. Auch wenn ich mal richtig ausgeschlafen hatte, spürte ich meinen Rücken – die Matratzen waren wirklich gar nicht für mich geeignet. Trotzdem konnte ich mir erstmal keine neuen leisten, weil die eben, wie schon gesagt, trotzdem nicht so günstig waren.

Die SmartLine200 TFK

Als dann die Möglichkeit kam, eine SmartLine Matratze zu testen, habe ich erstmal laut „Hier!“ gerufen. Es hat dann noch etwas gedauert, weil die Matratzen lange Lieferzeiten hatte – doch dann kam sie endlich an, meine SmartLine 200 TFK. Klar, dass ich jetzt gespannt war ob die neue Matratze meine Anforderungen erfüllt und besser ist als die alte Wahl.

Die SmartLine 200 TFK ist von Schlaraffia und sie hat einige Besonderheiten: Zunächst einmal kann sie wenden und entweder weich oder hart liegen. Ich habe mich für die weiche Seite entschieden. Wenn diese mir also mal zu weich wird, kann ich sie einfach wenden.





Merkmale

Der Kern der Matratze – wie der Name schon sagt, TFK, besteht aus hunderten Federn, in Taschen eingepackt. Sie ist atmungsaktiv, feuchtigkeitstransportierend, ventilierend und hat eine Multizonen-Einteilung.

In der Serie SmartLine gibt es verschiedene Matratzentypen, -größen und Härtegrade. Außerdem kann man zwischen Schaumkern und Taschenfederkern wählen. Smart 180 besteht aus einem Schaum, 180x aus zwei Schäumen, Smart 200 beinhaltet zusätzlich Würfel und dann gibt es die TFK Reihe: 180 TFK und 200 TFK. Den Bezug kann man abnehmen und er ist waschbar.




Mein Fazit

Ich bin wirklich überglücklich mit dieser Matratze – ich war wirklich jahrelang unzufrieden mit meinen früheren Modellen und bin jetzt sehr froh, keine Rückenschmerzen mehr zu haben und ein perfektes Modell für mich gefunden zu haben. Ich würde euch auch raten bei der Anschaffung einer Matratzen wirklich genau auszutesten, ob sie zu euch passt und nicht einfach auf den Rat des Fachverkäufers zu hören. Perfekt ist natürlich ein solches Modell wie die SmartLine, wo man die Matratze wenden kann und je nachdem härter oder weicher liegt.

Worauf achtet ihr beim Kauf einer Matratze? Seid ihr zufrieden mit eurem Modell?


*Lieben Dank an Schlaraffia!



*Der Pyjama ist von Ave Maria via NAPO Shop!





Kommentare:

  1. Du hast ja einen süßen Garfield ;) Die Matraze letztens im The Student Hotel war HIMMLISCH <3 Liebe Grüße!

    Http://www.redchillilounge.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Meine alte, völlig simple Schaumstoffmatratze war die Beste. Da hatte ich nie Rückenschmerzen. Als die durchgelegen war und ich mir eine neue gekauft habe fing der Ärger an. Ich habe inzwischen so viele Matratzen durchprobiert, dass ich es nun einfach hinnehme, dass ich Rückenschmerzen bekomme, wenn ich länger schlafe.
    Aber schön zu hören, dass du eine passende Matratze für dich gefunden hast.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. wow toller Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  4. die Bettwäsche habe ich auch :) du siehst total sympathisch aus :) liebe grüße, feli von www.felinipralini.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Bericht. Bei uns ist die Herausforderung, dass wir zu zweit auf einer 1,40 m Matratze schlafen und beide bequem liegen wollen. Mittlerweile hat unsere Matratze, die echt bequem war, viele Jahre (bestimmt 10!) auf dem Buckel und es wird zeit für eine Neue. Eine Matratze zum Wenden ist sicher eine gute Sache!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,

    Matratzen von Schlaraffia hatten meine Oma und Opa auch. Sie haben darauf geschworen. Was ich auch gar nicht abstreiten möchte, man schläft auf diesen Matratzen wie ein kleines Baby :)

    Ich persönlich mag aber irgendwie am liebsten Kaltschaummatratzen, frag mich nicht wieso. Ist vll. nur ein Tick von mir :)

    Ganz liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist es genauso!
    Ich esse, gucke TV, lerne und arbeite und schlafe natürlich auf/in meinem Bett. Manchmal ist das ganz schön anstregend - gerade in der Prüfungsphase, da man nur aufsteht, wenn man Hunger hat. Aber ich habe mir letztens auch eine neue Matratze zugelegt, da meine komplett durchgelegen war - wirklich zufrieden bin ich leider nicht -.-

    Liebst
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  8. Super Bericht. Wir sind momentan auch auf der Suche nach einer neuen Matratze. Ich bin zum Glück recht anspruchslos und schlafe überall eigentlich gut. Umso wählerischer ist dafür mein Freund.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. good info about the mattress and nice cat.

    AntwortenLöschen
  10. Omg this cat is SO pretty! loved your photos so much :)
    xo,
    Maca

    AntwortenLöschen
  11. I never realised how important mattresses are until I had to buy one myself. They are crucial for having a good sleep!

    http://www.saccharine-soul.com/

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin mit meiner Aktuellen Matratze sehr zufrieden. Ich habe diese im Dänischen Bettenlager gekauft und da hatte ich die möglichkeit die Matratze 2 Wochen lang zuhause auszuprobieren. Ist ein echt super Service. Lann ich nur weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen
  13. Great review! I really need to get a brand new mattress for my hubby and I. We need a bigger one and I don't want to wake up with back pain all the time!

    -Marie
    www.thatdarlinmarie.com

    AntwortenLöschen
  14. Thanks for the detailed review!! :) Great post!! Love all your photographs by the way!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Schöner Beitrag. :) Die Fotos sind auch super geworden. Die richtige Matratze ist wirklich sehr wichtig, man sollte sie sich wirklich gut aussuchen. Der Rücken wird es einem Danken! Ich spreche da aus Erfahrung. :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved