Sonntag, 10. Juli 2016

PETS DELI - für gesunde Miezen!

Kommentare:
 


Das richtige Katzenfutter – wie ernähre ich meine Katze gesund und ohne schädliche Zusätze? Schließlich weiß man meistens nicht so genau, was im Katzenfutter eigentlich drin ist und ob das überhaupt gesund für die Katze ist. Ich durfte PETS DELI kennenlernen, die ganz natürliches Premiumfutter für Katzen anbieten. Meine Miezen haben mal getestet, ob ihnen das auch schmeckt.

Was ist PETS DELI?

PETS DELI bietet naturnahe und gesunde Nahrung für Katzen und Hunde – in 100 % Lebensmittelqualität. Herkömmliche Tiernahrung enthält oftmals künstliche oder chemische Zusätze. Außerdem ist das Futter zu trocken und das kann die Nieren der Tiere belasten. Durch das Erhitzen der Inhaltsstoffe gehen viele Nährstoffe verloren.






Die Futterboxen von PETS DELI sind also ganz anders, als das normale Katzenfutter aus dem Handel: In den frischen, tiefgefrorenen Menüboxen ist reines Muskelfleisch enthalten mit artgerechten Beilagen. Es ist kein Barfen – beim Barfen muss man alles selbst zusammenmixen und hier erhält man schon eine Zusammenstellung aus Fleisch und Beilage. Trotzdem gibt es noch Supplements und Ergänzungen zum Futter. Entwickelt wurde die hochwertige Tiernahrung von Tierärzten.


Die Menüboxen mit dem frischen Fleisch kann man in verschiedenen Zusammenstellungen online bestellen – entweder als Einmallieferung oder zum vergünstigten Preis im Futterabo. Wenn die Katze manche Zutaten nicht verträgt, kann man die Zusammenstellung des gesunden Katzenfutters auch individuell anpassen.







Schmeckt das auch?

Ok, ich muss leider zugeben, dass sowohl Luna als auch Hexe das frische Muskelfleisch komplett verschmäht haben. Egal ob Fisch oder das sonst heiß geliebte Hühnchen – es war ihnen wohl zu fremd. Luna hat vorsichtig den Fisch probiert und sich ihre Pfötchen abgeleckt, einmal kurz geknabbert und viel gekaut, Hexe hat überhaupt nicht probiert.


Doch PETS DELI hat auch ein spezielles Nassfutter im Angebot – wir haben außerdem noch das Nassfutter Hühnerfilet mit Kartoffeln ausgetestet. Ich war erstmal überrascht, wie viel Flüssigkeit darin enthalten war – das kenne ich von herkömmlichem Katzenfutter so nicht! Hier hatte ich dann eine komplett gegenteilige Erfahrung gemacht mit meinen Miezen: Luna hat sich gleich auf das Futter gestürzt. Das kam richtig gut an! 




Mein Fazit

Ich finde das Konzept mit der hochwertigen Tiernahrung wirklich gut, doch ich weiß auch wie schwierig meine Katzen mit Futter sind. Leider war es ihnen zu fremd. Sie sind aber auch Wohnungskatzen, ich gehe davon aus, dass Freigänger da bestimmt aufgeschlossener sind. Das Premiumfutter verschenke ich jetzt an eine andere Katzenhalterin und bin schon gespannt, was deren Miezen dazu sagen. Dafür waren meine Miezen von dem Nassfutter sehr begeistert, das würde ich auch gerne weiterhin an sie verfüttern!

Habt ihr denn bereits von dieser Marke gehört? Habt ihr selbst ein Haustier oder hättet ihr vielleicht gerne eins?




*Sponsored – Lieben Dank an PETS DELI!




Kommentare:

  1. Liebe Andy, das Katzenfutter sieht super aus. Ich bin gerade nicht 100%ig zufrieden mit dem Katzenfutter, was wir für unsere Katzen habe, und finde dieses hier von dir wirklich ansprechend. Dummerweise sind unsere Katzen total wählerisch und essen meistens die Soße vom Futter weg und lassen den Rest stehen- ich bräuchte da fast Soße in der Tüte für die zwei :-)
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich kannte diese Marke bisher noch gar nicht, da meine Katze aber auch ein wenig wählerisch ist, würde sie das meiste vermutlich auch verschmähen :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Fotos! Deine Katze ist total süß <3

    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust <3

    http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das Futter klingt super interessant. Leider habe ich auch eine Katze, die vieles verschmäht und so bleibt es einseitig auf dem Katzenteller...
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    AntwortenLöschen
  5. Leider habe ich keine Katze, dennoch war es toll deine Bilder anzugucken - wie süß ist denn das 1.? <3

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  6. Ach Gott <3 Die Bilder sind so süß geworden. Vor allem das Erste. Ich habe einen Hund und verfüttere auch nur Futter mit gesundem Inhalt. Da er das als Welpe, gleich am ersten Tag bei uns bekommen hat, hatten wir keine Probleme und er hat gleich zugeschlagen :)

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  7. Das Futter kenne ich und finde es hört sich ganz gut an, aber dass da Gemüse drin ist, ist eigentlich nicht so toll. Ich habe es bei meinen Katzen mal mir barfen probiert, aber denen ist Frischfleisch auch zu fremd :(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved