Mittwoch, 6. Juli 2016

Keine Langeweile für Wohnungskatzen!

Kommentare:
 


Langeweile können Katzen gar nicht gebrauchen. Sie wollen beschäftigt werden und gerade bei Wohnungskatzen sind wir in der Pflicht für Abwechslung zu sorgen – auch beim Futter! In diesem Beitrag stelle ich bestes Biofutter für Katzen von AniForte vor, Spielzeug-Tipps und einen besonders schönen Kratzbaum für die Miezen.






Ein großer Kratzbaum

Katzen brauchen ihren Kratzbaum – damit wetzen sie ihre Krallen und verschonen dafür bestenfalls die Möbel. Sie schlafen darauf und haben von oben aus den besten Überblick. Ich habe in jedem Zimmer einen Kratzbaum: in meinem Schlafzimmer, dem Wohnzimmer und in der Küche. Jeder davon wird regelmäßig benutzt! Luna und Hexe mögen am liebsten die hohen Kratzbäume, manchmal schlafen sie sogar ganz oben.

Mein neuer Kratzbaum von Vesper-Cats im Wohnzimmer ist besonders hübsch anzusehen. Er ist in schwarz mit hellem Holz und weißem Plüsch. Die Kratzsäulen sind aus schwarzem Seegras. Zudem ist er auch für die Katzen ein richtiges Highlight, weil er schön hoch ist und so weich. Hexe schläft besonders gerne darauf.






Abwechslung beim Futter

Meine Katzen lassen ihr Futter einfach stehen, wenn ich ihnen zu oft die gleiche Mahlzeit serviere. Klar, die sind verwöhnt – und an Abwechslung gewöhnt. Genau wie ich auch wollen sie nicht jeden Tag das gleiche futtern.

Es gibt unglaublich viele Futtersorten und nicht alle sind auch wirklich gut für die Katzen, es lohnt sich mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen. Ich habe jetzt das Sortiment von AniForte für meine Katzen entdeckt, dahinter steckt richtig gutes Naturfutter – das stelle ich jetzt noch genauer vor!





Wie füttere ich meine Katzen? Naturfutter von AniForte

Meine Katzen bekommen zweimal täglich Nassfutter, morgens und abends, sowie zwischendurch etwas Trockenfutter. Leckerlis nur ganz selten mal. AniForte Pure Nature achtet besonders auf hochwertiges, frisches Fleisch. Schonend verarbeitet und ohne synthetische Vitamine – sondern nur natürliche Inhaltsstoffe. Luna und Hexe haben schon alle Sorten probiert: Huhn mit Kürbis, Lachs & Pute, Truthahn & Brokkoli sowie Truthahn & Kaninchen. Wie schon zu erwarten war, lieben sie am meisten Huhn – die zwei sind totale Hühnchen-Fans.

Wer Barfen möchte, kann das auch bei AniForte tun – es gibt dort alles was man dafür benötigt im Onlineshop. Außerdem gibt es spezielles Futter je nach Gesundheitszustand oder Bedürfnissen der Katze. Für alle, die nun gerne AniForte austesten möchte, habe ich einen Gutscheincode: Mit dem Code ANIFORTECB10 spart ihr 10 % auf den kompletten Warenkorb.
 
Gewinnspiel: Bei AniForte könnt ihr derzeit außerdem einen Aufenthalt für 2 Personen in einem schönen Nordsee-Hotel gewinnen. Postet dafür bei Instagram euer Katzen- oder Hundevideo mit den Hashtags #hashcat und #aniforte bzw. #lovetalkdog und #aniforte.





Spielzeug-Tipps!

Katzen lieben es zu spielen – egal ob mit dem Frauchen, anderen Katzen oder Spielzeug. Eine Wohnungskatze alleine ist auch keine gute Idee. Meine Mädels spielen auch gerne mal miteinander. Dabei benötigt man eigentlich gar kein besonderes Spielzeug, denn Katzen spielen mit allen möglichen Dingen: Papierfetzen, Salatblätter, Obstkerne. Jetzt im Sommer verbringt Luna Stunden damit, Mückchen zu jagen.

Trotzdem kann man ruhig auch mal ein Spielzeug kaufen, ich habe eine kleine Maus von Dreamies, wo man Leckerlis reinfüllen kann. Damit spielt Luna gerne. Außerdem habe ich an den Kratzbäumen Spielzeug befestigt, womit man sie auch gut zum Spielen animieren kann. Jetzt im Sommer gehen sie liebend gerne auf den Balkon und schauen den Vögeln zu.








*Sponsored – Lieben Dank an AniForte!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Post (: Bei mir ist alles Marke DIY, sowohl der Kratzbaum, als auch ein Großteil der Spielzeuge (: Die Katze freut es. So kann man auch wesentlich besser auf die Bedürfnisse der Katzen eingehen, wie ich finde.
    Meine schläft übrigens am liebtsen auf dem hohen Kleiderschrank, den sie über die Wand-Kletter-Regale erreicht :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  2. Deine Katzen sind soooooooooooo süß!!!! Ahh <3 :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  3. Sind total hübsch die beiden:-)

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbares Exemplar eines Kratzbaums. Und zwei schöne Katzen die du da hast, sehr süss. Unsere Haus- und Hofkatze nimmt leider einen Kratzbaum nicht an, ebenso wenig wie Spielzeug. liegt wohl daran, dass er schon älter ist (11 Jahre) und einfach ein fauler Kater ist. Haben ihn vor 1 Jahr aus dem Tierheim geholt.

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post.
    Ich bin mit Katzen aufgewachsen und liebe diese Tiere! :)

    Liebe Grüße,
    Alyssa von http://anotherlovely.de

    AntwortenLöschen
  6. Bitte mehr Katzen Beiträge, da bin ich total verrückt danach. Meine kleine Mieze lebt zwar nicht mehr, aber trotzdem bin ich immer noch total verrückt nach den kleinen Wesen & lese gerne etwas über sie!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  7. Deine Katzen sind ja super süß <3

    Was hälst du davon, wenn wir uns gegenseitig auf bloglovin folgen? :)

    http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Deine beiden Schmuser sind sooo fotogen! :-*
    Liebst
    Kati
    http://www.kationette.com

    AntwortenLöschen
  9. Toller Artikel! Ich liebe Katzen, hab aber leider keine eigene :( Liebe Grüße, Feli von www.felinipralini.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin gerade zufällig über deinen Blog gestolpert und finde ihn wirklich sehr gelungen. Und bei deinen süßen Mietzen konnte ich einfach nicht vorbei ohne dir wenigstens ein kurzes Hallo da zu lassen. Ich hab selbst zwei Kater, die täglich animiert und unterhalten werden wollen! Am liebsten Bastel ich ihnen etwas das Raschelt und das sie umher tragen können. Und wenn die Zeit mal nicht dafür da ist bewirkt eine leere Schachten und ein paar Leckerlis oft richtige Wunder. LG Iris von www.sprinzeminze.com

    AntwortenLöschen
  11. ach nein, die katze mit dem großflächig weißen gesicht! wie süß ist die denn q_q

    AntwortenLöschen
  12. Oha ich brauch so eine Leckerlie Maus, darauf kam ich noch gar nicht :D dabej hat mein Hund ein Futterball da isses ja nur fair, das mein kater auch sowas bekommt! Super Beitrag danke dafür und super süße Katzen hast du! Liebe auch deinen Header :D

    Liebe Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Die beiden sind ja so süß! Der Kratzbaum ist echt ein Hingucker, bei mir ist auch bald wieder ein neuer fällig. :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved