Freitag, 17. Juni 2016

Freitagspost: Mist, ich schau keinen Fußball

Kommentare:
 




Ich habe es immer mal versucht mit dem Fußball. 2006 stand ich sogar jubelnd beim Public Viewing in unserer Stadt mit Kleidung in Deutschland-Farben. Ich erinnere mich an ganz viele hupende Autos, klar, das war schon schön, die Stimmung. Jeder hat mitgefiebert und trank Bier aus Plastikbechern. 

Die meisten "moderaten" Fußballfans schauen sich die Länderspiele an, vielleicht sogar die wichtigsten Champions League Spiele oder wie das alles heißt und das wars dann. Ich habe mich sogar diesen Sommer zu so einem Champions League Spiel überreden lassen, dann hatte ich gleich das Pech, das es zu Elfmeter-Schießen kam und es irgendwie gar nicht endete. Ich habe es gar nicht so schlimm in Erinnerung. Naja, während dem Spiel habe ich auch bestimmt eine halbe Stunde telefoniert, war die meiste Zeit am Instagrambilder liken, Facebook Feed durchgucken, haufenweise Wein trinken und am "durch die Gegend gucken". 

Ich bekomme in der Regel gar nichts mit von dem ganzen Trubel, weil ich mich so erfolgreich heraushalte. Mein Umfeld hat mich mehrmals darauf hingewiesen, nur deshalb weiß ich nun wer "Cathy" ist. Nach drei Monaten ohne Fernseher habe ich jetzt wieder einen, den ich während dem Polen-Spiel kurz anschaltete, nur um ihn dann wieder auszuschalten. 

Die Blogger posten reihenweise ihre Deutschland-Nailart, ich sehe YouTube Videos in meinem Stream und ich kann mich ja so gar nicht dafür begeistern. Tut mir leid, aber ich bin froh wenn der Spuk bald wieder vorbei ist und ich kann keine Schwarz-Rot-Gold-Fähnchen mehr auf Nägeln und Augenlidern bei Facebook und Instagram sehe. 


Was also tut man an den Tagen, an denen Deutschland spielt, wenn man keinen Fußball schaut?

Szenario 1

Wein trinken und den Fans von drin aus zuschauen. Das macht vor allem Spaß, wenn Deutschland gewinnt und man nur anhand des Geräuschpegels mitbekommt, wenn ein Tor fällt. Dann geht das Gehupe los. 

Szenario 2

Komplett wegschauen. Das Spiel gegen Polen habe ich komplett ausgeblendet, wie ich hörte, war da auch nicht viel los. 



Was also tun, wenn man keinen Fußball schaut? Habt ihr noch lustige Ideen oder seid ihr totale EM-Fans, die kein Spiel auslassen?



Fotos von Christine





Kommentare:

  1. I'm not a lover of football, but root for my country.
    Photo and the place is just incredible! Very unusual!


    ☆☆☆My blog "Demilla". Welcome!☆☆☆

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss gestehen, Fußball zu lieben und so gut wie jedes Spiel zu sehen =) Die Stimmung, der Zusammenhalt, die ganze Faszination und das Spiel an sich, reißen mich immer mit!

    Neri

    AntwortenLöschen
  3. Ich lasse die EM auch einfach an mir vorbei ziehen. Es muss nun auch einmal Menschen geben die es uninteressant finden & langweilig. Am schlimmsten fande ich die Aussage von einer Radio Moderatorin vor ein paar Tagen: 'Oh mein Gott, der & der Sänger schaut die EM nicht, was ist da nur los?'
    Dann ist es nun einmal so, es ist mehr als nervig das die Leute einen so vieles aufzwängen wollen.

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  4. Das ganze Faußballzeugs geht mir das ganz Jahr ziemlich auf den Keks und interessiert mich null. Aber zur EM und WM bin ich voll dabei und fiebere mit.
    XO Julia http://fashionblonde.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin kein Fußballfreak, aber unsere Nationalmannschaft schau ich mir schon an. Zumindest meistens. Gestern bin ich eingeschlafen^^

    AntwortenLöschen
  6. ach, ich muss sagen, dass ich dieses jahr auch noch gar kein spiel gesehen habe oO gut, ich wohne natürlich auch in holland haha aber auch hier treffen sich deutsche, um die spiele in einer bar zu schauen. aber da holland sich nicht qualifiziert hat, ist es ohne die ganze masse und gute stimmung im land, nicht das gleiche ...

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das toll, dass du darauf aufmerksam machst :) Ich bin generell ein großer Sportfanatiker und liebe auch Fußball. Mir entgeht kein Bundesligaspiel meiner Lieblingsmannschaft, kein Europa League oder Champions League Spiel... Auch die Spiele der Englischen Liga schaue ich gerne...
    Kann es aber durchaus nachvollziehen, dass das ganze drumherum um die großen Turniere nerven kann, wenn man sich gar nicht dafür interessiert.
    Mein Highlight dieses Jahr werden allerdings die Olympischen Spiele werden, nicht die EM. Denn mich nerven diese "Turnierfans" die nur Fußball schauen, wenn EM oder WM ist mindestens genauso sehr.
    Allerliebst
    Mona

    AntwortenLöschen
  8. Cool! Have a nice day) www.elationofcreation.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich LIEBE Fußball zwar und gehe zu jedem Heimspiel und wann immer ich Zeit habe, läuft Fußball nebenher, aber ich kann es absolut verstehen, dass andere Leute Fußball nicht mögen oder da einfach keinen Bezug zu haben. Und ganz ehrlich: ich verstehe die ganzen Leute nicht, die meinen, nur weil es ein Turnier ist, müssten sie sich plötzlich für Fußball interessieren und in einem Trikot auf die Fanmeile. Da käme ich mir, um ehrlich zu sein, komplett bescheuert vor. Keine Ahnung vom Spiel und eigentlich auch kein Interesse, aber eine große Party darf nicht verpasst werden? Das finde ich viel seltsamer :)))

    AntwortenLöschen
  10. DANKE für diesen Post! Ich bin auch überhaupt kein Fußball-Fan, und nein, auch nicht bei der EM oder WM oder Sonstigem. Und ich habe auch keinen Fernseher, nein, wirklich nicht. Das können die meisten überhaupt nicht glauben. Als Alternativprogramm ist ein Film oder eine Serie bei Netflix sehr zu empfehlen. Außerdem habe ich das Glück, dass mein Freund gleich denkt wie ich, also zwingt mich auch keiner zum Fußballschauen. ;)
    Liebe Grüße
    Rona von DIYrona

    AntwortenLöschen
  11. So lange Du solche bilder von Dir machen lässt darfst Du auch Fussbal nicht mögen ;-PP

    AntwortenLöschen
  12. Wenn man kein Fußball mag einfach mal die glotze ausgeschaltet lassen und geile mucke hören

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ich bin ein riesiger Fußballfan seit inzwischen über 30 Jahren. Ich schaue nicht nur die Deutschlandspiele, ich schaue wirklich JEDES Spiel an!

    Es gibt doch genügend Leute, die Fußball nicht mögen. Macht einfach eine Party, schaut einen Film, tut so, als ob nichts wäre! :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann auch nichts damit anfangen....Ich bin meistens Fotografien^^ übrigens tolle Bilder! LG https://plus.google.com/u/0/105619512631196884371/posts

    AntwortenLöschen
  15. Ein sehr schöner Look :)
    Ich bin kein Fußball-Fan, aber schaue es meinem Freund zuliebe mit. Außerdem machen wir ein kleines Tipp-Spiel... Wenn ich gewinne, gibt's Schuhe :-D haha

    Liebe Grüße
    Ivy von www.fashion-ahoi.com

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag es wie du aussiehst!

    <3: Jasmin N
    littlethingswithjassy.blogspot.fi

    AntwortenLöschen
  17. Wer ist Cathy?!
    Ich bin generell kein Fussballfan, zur WM mache ich aber immer eine Ausnahme. Da lasse ich mich ab dem Halbfinale dann doch mal mitreißen, aber nur beim Public View. Sonst ist es mir zu langweilig...
    Bei der EM dieses Jahres werde ich wohl auch mal zum Public View gehen, so ab dem Halbfinale. Und ich hoffe, dass Deutschland gewinnt. Weil ich den August über dann kostenlos mit der DB fahren kann, haha.
    Bis jetzt habe ich aber noch kein Spiel mitverfolgt, da ich mich einfach (noch) zu wenig interessiert. Ich höre auch so ganz gut, wenn Deutschland ein Tor schießt, wann der Gegner eins geschossen hat oder wenn es brenzlig wird.
    Mal wieder schöne Fotos. Wie findest du nur immer die tollen Locations?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cathy Hummels! :)
      Wir halten immer die Augen offen nach Locations :)

      Löschen
  18. Man kann viele Dinge machen, wenn man will. Man muss aber nicht. Während des letzten Deutschlandspiels saß ich am Steuer unseres Autos und habe mich und meinen Mann nach einer Familienfeier wieder nach Hause befördert ;). Selten so leere Straßen gesehen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved