Freitag, 19. Februar 2016

Freitagspost: Social Mania - Instagram vs. Snapchat

Kommentare:
 

Snapchat und Instagram gehören für mich als Blogger zusammen, dabei könnten die Apps gar nicht unterschiedlicher sein. Gerade bei Snapchat war ich schon oft "missionarisch" unterwegs und habe meinen Mitbloggerinnen den Sinn und Zweck davon erklärt. Einige davon sind sogar richtig auf den Geschmack gekommen und snappen bis heute fast täglich. 

Bei Snapchat findet ihr mich unter andy_sparkles und hier auf Instagram. 


Der Sinn und Zweck von Snapchat

Einige stellen sich bis heute die Frage, was eigentlich der Sinn von Snapchat ist. Kurz zur Erklärung: Snaps dauern 10 Sekunden, man sendet sie entweder privat an Freunde oder öffentlich in die Geschichte, die auch nur für 24 Stunden gespeichert bleibt. Man sieht wer zugeschaut hat, zumindest den Benutzernamen der Person, kann natürlich Screenshots machen (sieht man auch wenn das jemand getan hat) oder nur Fotos in die Geschichte senden. Es gibt lustige Filter und Geofilter je nach Standort. 

Während auf Instagram fast alle Bilder geschönt und gestellt sind, bietet Snapchat die Möglichkeit für Live-Updates ohne Filter. Außerdem kann man sich hier ganz schnell mit seinen Followern austauschen, Fragen beantworten und direktes Feedback bekommen. Gerade das finde ich so schön daran. Schließlich sind auch die Follow Me Around Videos bei YouTube nicht umsonst so beliebt - Snapchat ist ungefähr genauso, nur eben in Echtzeit und mit der Möglichkeit sich auszutauschen.


Meine liebsten Snapper

Ich schaue mir selbst ganz viele Snapchat Stories an - besonders mag ich Bonnie Strange (bonniesbrain), Daria Daria (dariadaria_com), NovaLanaLove (novalanalove) oder Alix (itsalix). Das ist aber ein kleiner Teil der Stories, die ich verfolge. 





Instagram vs. Snapchat

Ich weiß noch gut, wie komisch das am Anfang war, selbst zu snappen. Mittlerweile mache ich das echt gerne und zeige fast jeden Tag ein paar Ausschnitte aus meinem Alltag. Bloggerreisen, Shootings, der tägliche Paketewahnsinn oder meine Katzen sind dabei der Hauptbestandteil.

In diesem Bericht geht es darum, was eigentlich gesünder ist - Instagram oder Snapchat. Eine amerikanische Uni hat herausgefunden, dass Snapchatter glücklicher und besser gelaunt sind. Da Instagram immer mehr Platz für Neid bietet und hier besonders tolle und schöne Momente von ihrer besten Seite gezeigt werden, ist Snapchat eben näher am Leben dran. Die Autorin des Artikels hat ein Selbstexperiment gemacht und stimmte der Studie letztendlich zu. 

Ich mag beides - Instagram und Snapchat. Gerne schaue ich mir perfekte Fotos an, lasse mich inspirieren und beeindrucken. Genauso mag ich es, mich von Snapchat Stories berieseln zu lassen und finde es erfrischend zu sehen, wie der echte Alltag aussieht von manchen Stars und Starlets - da ist nämlich auch nicht jeder Tag nur rosig.


Wie seht ihr das - mögt ihr Snapchat? Welchen Accounts folgt ihr in Snapchat am liebsten und wie heißt ihr dort?




Pictures by myself, Editing by Christine - Location: Ostel Berlin



Kommentare:

  1. Neeeein !! Ich fange nicht an zu snappen , wenn das so kurzweilig ist ? Nö , dazu habe ich auch zu wenig zum Zeigen :)
    Aber danke für die Aufklärung !
    liebe grüße dajana

    AntwortenLöschen
  2. also ich konnte mich bisher mit snapchat nicht anfreunden, ich habe auch nicht unbedingt die zeit für noch eine app und mein alltag ist auch nicht gerade spannend, wenn ich auf reisen bin und es dann mal interessantes gäbe habe ich halt zu selten internet, meistens sehe ich dann auch so viele spannende sachen, dass ich selbst vergesse mal ein foto für instagram zu machen
    mich ärgert außerdem, dass alles nach einem tag wieder gelöscht wird, fma's kann man sich immer wieder ansehen zb wenn man dort einen guten tipp bekommen hat

    AntwortenLöschen
  3. Your eye makeup is beautiful! You're so gorgeous.

    Honestly, I prefer Snapchat over IG. Nothing is really filtered on there and I find that overall, it's more "real."

    xo Azu

    www.raven-locks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind wunderschön! Mit welcher Linse wurden die geschossen? Dein Make-up, einfach alles ist "on fleek" :)
    Für Snapchat ist meine Handy Kamera zu schlecht, ich glaub dafür braucht man ein I-phone sonst würde ich auch snappen! ^-^Ich glaube ich finde Instagram besser weil ich oft gemerkt habe, dass ich leicht in die Snapchat Sucht falle und oft eine große Pause davon brauche.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich gucke echt gerne Snaps, folge dir auch schon bei Snapchat. Ich selber snappe allerdings noch ziemlich selten, habe mich da noch nicht so dran gewöhnt und tue das dann alle paar Wochen vielleicht mal. Wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, sollte ich mich vielleicht mehr an eigene Snaps trauen :)

    Liebe Grüße
    Sonja
    www.onefiftytwoblog.com

    AntwortenLöschen
  6. Hey Liebes,hab grade deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr :)
    Vielleicht intressiert dich ja auch mein Blog.
    Schau doch einfach mal vorbei, hoffe es gefällt dir. ich freue mich über jeden Follower ♥

    http://www.eminevogue.blogspot.de/

    Viele liebe Grüße aus Köln
    Emine ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde Snapchat bisher so undurchsichtig - habe ich mir mal runter geladen und kam irgendwie gar nicht damit klar. Also habe ich die App auch wieder genauso schnell gelöscht - vielleicht auch besser so :)

    AntwortenLöschen
  8. Bei Snapchat schau ich ab und zu rein, aber ehrlich gesagt ist es nicht so meins. Ich mag die "perfekte" Instagram-Welt lieber und schaue lieber dort vorbei...

    AntwortenLöschen
  9. Ich selbst benutze Snapchat nur, um anderen Storys zu folgen, kann aber sehr gut nachvollziehen, was du mit dem Unterschied zu Instagram meinst. Da ist Snapchat einfach viiiiel echter, viel weniger inszeniert. Instagram mag ich kaum noch, ich finde die Plattform ist einfach viel zu weit weg vom realen Leben und auch vom Blog. Die wenigsten Instagram-Nutzer finden den Weg auf den Blog. Da ich meine Liebe und Mühe immer noch hauptsächlich in den Blog stecken möchte, habe ich Instagram mittlerweile fast ein bisschen vernachlässigt.

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    AntwortenLöschen
  10. für mich gehört snapchar mittlerweile auch einfach dazu :)
    auch wenn ich es nicht ganz so regelmäßig schaue oder selber snappe!
    LG*


    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ich folge Dir total gerne bei Snapchat, aber auch bei Instagram und natürlich hier im Blog - schon alleine wegen Deiner tollen Fotos! Snapchat mag ich total, weil es so direkt und ziemlich ehrlich ist und weil man die Menschen reden hört und auch mal lachen sieht. Die meisten gucken ja auf den Blog- oder Insta-Fotos immer nur schön ;) Klar, man könnte auch zu Youtube gehen, da ist jedoch vieles dann wieder gestellt oder wenigstens vorbereitet. Snaps nehmen die Zuschauer direkt mit ins Leben. Bonnie folge ich auch gerne, da ist es immer lustig...ich folge auch Masha und Palina und Anna Mangoblüte. Und ich freue mich, dass Du bei mir reinschaust!
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  12. Mein Leben ist gar nicht so aufregend. Ich wüsste gar nicht was ich zeigen würde. :)

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann mich leider auch immer noch nicht wirklich mit Snapchat anfreunden und vergesse es auch immer wieder. Außerdem ist der Alltag oft wenig spannend ;)
    Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen
  14. Ich nutze auch beide Apps, aber ich gehöre jetzt nicht zu den Bloggern, die stundenlange Geschichten erzählen, obwohl ich sowas schon gerne verfolge...meine Snaps sind mehr Bilder die ich unterwegs irgendwann aufnehme und dann hochlade, vor allem hier in NYC gibt es immer was, das auf Snapchat landet :D Auf Instagram gibts bei mir meistens auch nur gestellte / bearbeitete Bilder...

    AntwortenLöschen
  15. Erst einmal, wunderschöne Aufnahmen von dir. Ich nutze lieber Snapchat. Ich mag es einfach zu sehen das nicht immer alles perfekt ist & niemand sich schämt einmal ungeschminkt & in den größten Hammelklamotten zu zeigen. Es ist einfach viel realitätsnäher & das mag ich auch so. Außerdem hat man gleich einen Bezug zu seinen Followern, ich bin aktiver auf Snapchat als sonst irgendwo, & so kann ich auch gleich jemanden Antworten. Es ist einfach viel persönlicher auf Snapchat & das mag ich auch so sehr!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  16. Snapchat hab ich schon gehört. Aber noch nicht wirklich entdeckt. Schau mer mal ;-) Aber ich komm einfach nicht drumrum Deine Bilder wieder zu loben. Grandios, wie immer...!

    AntwortenLöschen
  17. Du bist einfach wahnsinnig schön Andrea! :)
    Schon vorhin war ich total in deine Fotos verliebt! ♥

    Ich finde Snapchat einfach total cool, weil es echter ist wie Insta!
    Man sieht die Leute so richtig natürlich, klasse! :)

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    www.CHRISTINAKEY.com

    AntwortenLöschen
  18. Seltsamer Weise bin ich noch immer nicht bei Snapshat.. Dabei wollte ich mir das schon lange machen !
    Ich glaube, ich werd mir das jetzt dieses Wochenende wirklich mal machen! Ich hab seit letzter Woche sogar auch endlich mal WhatsApp- Man merkt, ich gehe mit der Zeit :D haha

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved