Freitag, 12. Februar 2016

Freitagspost: Dear Stress, let's break up!

Kommentare:
 
 
Einfach mal die Ruhe bewahren. Leichter gesagt als getan. Wenn man vor lauter Stress immer wieder die Fassung verliert, bringt das nur noch mehr Stress mit sich und man muss im schlimmsten Fall mit den Folgen kämpfen. Selbstbeherrschung ist eine wahre Kunst. Doch wie kann ich es verhindern, dass der Stress überhaupt ausbricht?
 
 
 
 
 
Vorbereitung
 
Stress entsteht ganz oft durch falsche oder fehlende Vorbereitung. Deswegen: Deadlines notieren und dringende Arbeiten immer mit Priorität behandeln. To-Do Listen helfen auch oder Wochenpläne. Die meisten Dinge speichere ich mir im Kopf ab, doch wichtige Termine kommen in meinen Handykalender und alles was erledigt werden muss, bleibt im E-Mail Posteingang und wird so schnell wie möglich gemacht.
 
Früh genug aufstehen, das ist ganz wichtig. Besonders wenn man einen Flug oder einen Zug erwischen muss. Lieber früher dran sein als zu spät sein und im Taxi jede Viertelsekunde hektisch aufs Handy zu schauen.
 
 
Akzeptanz
 
Schon wieder ein Glas fallengelassen, Scherben aufsammeln, oder vor versammelter Mannschaft ausgerutscht? Es gibt Dinge, die muss man einfach akzeptieren. Mittlerweile habe ich es gelernt, mich nicht mehr aufzuregen, weil ich ein Tollpatsch bin.
 
Megateure Weingläser, beim ersten Spülgang habe ich gleich eins davon kaputtgemacht. Die teure Strumpfhose ging gleich beim ersten Waschen kaputt. Auf einer richtig angesagten Party bin ich fast hingefallen, Teller mit Essen in der Hand und eine Frau hat beim Anblick einen Lachkrampf gekriegt.
 
Man kann es tatsächlich antrainieren, sich über gewisse Dinge nicht mehr zu ärgern, die man nun mal tatsächlich nicht ändern kann.
 
 
Money, Money
 
Den meisten Stress macht uns das liebe Geld. Im schlimmsten Fall kontrolliert Geld das ganze Leben. Glücklich macht es selten, denn wer mehr hat, will immer nur noch mehr.
 
Hier hilft es, sich genau einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben zu machen. Aufgepasst mit Leasing-Verträgen, die man sich nachher doch nicht mehr leisten kann, oder zu viel Shopping. Ich shoppe selbst total gerne, miste aber auch regelmäßig aus. Hier und hier gibt es Tipps zum Verkaufen! Ich bin bei Mädchenflohmarkt, Kleiderkreisel und Ebay Kleinanzeigen aktiv.
 
 
Ordnung
 
"Ist das eine Ausstellwohnung?", fragte meine Sis mich, als sie während der Fashion Week die Kätzchen hütete. Ordnung ist mir total wichtig und ich bin täglich damit beschäftigt, meine Wohnung sauber und ordentlich zu halten. Jeder hat da ein anderes System - mir hilft es, jeden Tag etwas zu machen und dafür nicht so viel auf einmal machen zu müssen. Nur alle paar Tage mal aufzuräumen artet für mich in Stress aus, weil ich mich dann nicht mehr wohlfühle und es einfach zu viel Arbeit auf einmal ist.
 
 
Habt ihr "Geheimtipps" gegen zuviel Stress?

 


 
Dieses wunderschöne Dessous-Set ist übrigens von Lisca*! Vielen Dank
 
Fotos von Christine
 
 

 

Kommentare:

  1. Die Fotos sind ein Traum, wow du siehst so gut aus & wie du den Bra präsentierst, wunderschön!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Interessantes Thema und wunderschöne Bilder! <3

    AntwortenLöschen
  3. DU siehst wirklich toll aus und ich mag deine Artikel sehr :)
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder. Stress kann ganz schön fies sein. Ich versuche auch möglichst Dinge sofort zu erledigen und manche Dinge passieren einfach, wie du schon sagst.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus! Das Rückenteil finde ich besonders hübsch.
    Hab' einen schönen Samstag sowie morgen einen schönen V-Day.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sinnlich und sexy. Das darf man(n) ruhig mal sagen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Stress ist absolutes Gift für mich. Ich glaube Yoga soll ja helfen. ;-) Bei mir ist es auch Tages abhängig wie ich mit Stress umgehe. Aber oftmals kann ich bei Stress schon sehr durchdrehen!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Stress auch überhaupt nicht :) Gut, dass ich nach einem stressigen Arbeitstag echt gut auf der Couch mit meinen Miezen abschalten kann :)

    AntwortenLöschen
  9. I, too, would love to break up with stress. These photos are lovely, though!
    : signe :
    : the daily savant :

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved