Dienstag, 16. Februar 2016

4 Superfoods - meine Favoriten!

Kommentare:
 

Von Superfoods hört man mittlerweile überall - hinter dem Begriff stecken Samen, Körner, Beeren und ganz viele weitere Leckereien, die vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen sind

In Berlin besuchte ich das neue In-Lokal Daluma, dass sich mit leckeren Frühstücksideen wie meiner Acai Smoothie Bowl auf den Fotos ganz den neuen Trends gewidmet hat. Mein Kaffee war übrigens auch kein normaler Kaffee, sondern ein Ketogenic Coffee - doch das ist nochmal ein ganz neuer Trend. 

Aus dem riesigen Pool an Superfoods (es gibt wirklich unglaublich viele davon) habe ich mir einige Faves herausgepickt, die ich hier nun vorstelle, weil ich auf sie definitiv nicht mehr verzichten möchte!


Chiasamen

Chiasamen stammen von einer mexikanischen Pflanze und waren schon bei den Mayas beliebt. Sie machen total satt und man kann sie in jeglicher Form zu sich nehmen. Aufquellen lassen als Chia Pudding (vegane Alternative zum Schokopudding), auf Smoothie Bowls streuen, im Smoothie mixen, zum Backen oder in Getränken wie den leckeren Säften von WOW Chia.



Kakao-Nibs

Kakao-Nibs ist sozusagen roher Kakao: Geschälte und gebrochene Kakaobohnen. Sie sind sehr herb und vom Geschmack her ähnlich wie Zartbitterschokolade mit sehr hohem Kakao-Anteil. Natürlicher "raw" Kakao ist voll von Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Wie ich finde, auch total lecker - also ein wahres Superfood! Macht sich perfekt auf jeder Frühstücks-Smoothie-Bowl.


Goji-Beeren

Goji Beeren gibt es in türkischen oder arabischen Supermärkten schon relativ günstig zu verkaufen - in Deutschland nennt man die Früchte auch Wolfs- oder Bocksdornbeeren. Ich weiche die getrockneten Beeren am liebsten kurz in heißem Wasser auf, bevor ich sie auf meine Smoothie Bowl streue. Sie passen auch super zu Müslis, Smoothies und Salaten.


Hanfsamen

Hanfsamen habe ich zum ersten Mal im Daluma getestet und ich war total überrascht, wie lecker sie sind. Die Samen der Hanfpflanze sind sehr eiweißreich und man kann sie geschält oder ungeschält essen. Auch sie sind total gesund, voller Vitamine und sehr vielfältig einsetzbar: Zum Backen, in Joghurt, für den Salat.



Ob Superfoods wirklich so extrem gesund sind? Die Wahrheit liegt wohl in der Mitte - viele sind da geteilter Meinung. Für mich sind sie eine tolle Abwechslung zum Speiseplan, ich konzentriere mich dadurch mehr auf gesunde Ernährung, habe richtig viel Spaß mit anderen Zutaten zu Experimentieren und schöne Gerichte zu inszenieren.

Welche Superfoods mögt ihr am liebsten? Postet mir doch mal eure Rezepte als Link in die Kommentare!




Kommentare:

  1. Ich bin ja momentan ein totaler "geüner-Smoothie-Fan" und geb da natürlich auch immer wieder Superfood rein.
    Mein aktueller Lieblingssmoothie:
    Gurke, Vogerlsalat, Petersilie, Äpfel, Kiwi, gefrorene Himbeeren, Goji-Beeren und Chia-Samen.
    Durch die Himbeeren bekommt er eine leicht rötliche Farbe und deshalb sieht er auch gar nicht mehr sooo "grün" aus ;)
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Superfoods habe ich bisher noch nicht wirklich ausprobiert...

    AntwortenLöschen
  3. Goji Beeren muss ich mir auch unbedingt mal kaufen :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Chiasamen in all ihren Variationen sei es als Pudding oder in Smoothies :)
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin wieder im Leben zurück - Masterarbeit ist geschafft und Umzug fast! Jetzt muss ich deinen Blog erstmal rückwärts lesen und schauen was ich alles verpasst habe! Ich liebe Hanfsamen auch so sehr! Und rohen Blattspinat, ich finde das ist auch ein richtiges Superfood, wenn ich davon viel esse geht es mir immer richtig gut! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss zugeben, dass ich mich mit Superfoods so gar nicht auskenne :/ Irgendwie bin ich da teilweise zu faul mich mit der Thematik auseinander zu setzen.Vielleicht sollte ich das mal tun, die Bilder machen ja Appetit :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  7. Roher Kakao ist super! Der ist vielseitig verwendbar und so gesund.

    AntwortenLöschen
  8. Informativer Beitrag. Ich finde es wirklich klasse das auf deinem Blog hier & da auch einmal etwas abwechslung kommt, besonders so ein Post wo man noch etwas dazu lernt!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde Chia total klasse! Beim Deka habe ich gerade ein Brot entdeckt, wo Chia drin ist. Das ist super lecker und die kleinen Mini-Körner sind so schön knackig im Brot. Mmmmh!

    Am liebsten esse ich tatsächlich Chiapudding mit Vanillezucker und Milch angerührt, dazu Beeren. Mehr brauch ich nicht.
    Und in den Smoothies der Kinder verstecke ich neben Gojibeeren natürlich auch ein paar Chiasamen und Salatblätter ;-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ich denke ich werde Chia Samen in der nächsten Zeit einmal ausprobieren, denn man hört ja nur gutes. Und wenn sie lange und vorallem gesund sättigen, wären sie genau das richtige für die Arbeit :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ein absoluter Fan von Chia Samen! Egal ob Chia Pudding, im Müsli oder Pancakes, die kleinen Wundersamen sind einfach eine tolle Ergänzung zur Mahlzeit. Goji Beeren habe ich auch schon ausprobiert, jedoch schmecken mir diese gar nicht. Ist irgendwie einfach nicht mein Geschmack.

    Liebste Grüße,
    Melanie | www.fitfunfruits.com

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin Neuling auf diesem Gebiet und probiere mich derzeit ein bisschen rum :)


    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  13. it looks so delicios :)

    http://somethingbykatep.blogspot.cz/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved