Donnerstag, 14. Januar 2016

BEAUTY: Haarmythen - was hilft wirklich?

Kommentare:
 

"Wie viel muss denn abgeschnitten werden?" frage ich den Friseur. "Da muss nicht viel, die Spitzen sind nicht wirklich kaputt", sagt er, "aber sie sind zu lang!" Friseure mögen meistens keine langen Mähnen so wie meine. Ich bin ziemlich stolz darauf, dass meine Mähne auch nach einem halben Jahr ohne Schneiden immer noch gesund ist, bis in die Spitzen. Deswegen gibt es heute einen "haarigen" Artikel zum Thema Beautymythen!


Tägliches Waschen macht fettige Haare
Ich wasche meine Haare täglich mit einem milden Shampoo. Ich konnte noch nicht feststellen, wo mir das geschadet hat. Eigentlich mehr im Gegenteil, wenn ich sie länger nicht wasche, freut sich meine Kopfhaut gar nicht darüber. Das hat auch nichts mit Gewöhnung zu tun, als Kind durfte ich nur einmal pro Woche waschen und es war ein Grauen für mich. Früher waren Shampoos übrigens aggressiver und da haben die Haare tatsächlich schneller nachgefettet. 

Bei Beautypress hat Pantene Pro-V Experte Sascha Schütte dazu folgendes Statement abgegeben: „Grundsätzlich kann man seine Haare täglich waschen, allerdings sollte hierbei eine Pflege verwendet werden, die auf die Bedürfnisse der Haare abgestimmt ist.“


Haare wachsen schneller durch regelmäßiges Schneiden
Hier kann ich leider nicht zustimmen, meine Haare wachsen wie Unkraut - und werden nur selten geschnitten. Das Schneiden hat keinerlei Einfluss auf das Haarwachstum. Es sieht höchstens gepflegter aus und man hat keinen Spliss, was ja auch nicht sehr schön ist. 



100 Bürstenstriche für glänzende Haare
Besser nicht übertrieben bürsten, das schädigt die Haare dann irgendwann doch und sie werden auch fettiger. 


Bei einer Pflege bleiben
Besser nicht - ich wechsele meine Haarpflege gerne ab und das ist auch gut so, denn bei längerer Verwendung des gleichen Produktes kann sich die optimale Pflegewirkung nicht mehr voll entfalten. Es reicht prinzipiell schon, 1-2x ein anderes Produkt zu verwenden. Ich wechsele aber auch so gerne mal ab und probiere neue Produkte aus. Mein Stamm-Shampoo ist von Sebamed


Bestimmte Pflegeprodukte können sogar Spliss reparieren
Keine Pflege kann etwas gegen Spliss tun, wenn es erst soweit ist. Sie können höchstens einen zusammenklebenden Effekt haben, damit es gesünder aussieht - davon wird das Haar aber nicht wieder gesund gemacht. Da hilft nur Abschneiden! 


Nasse Haare nicht kämmen
Ich bürste meine Haare im nassen Zustand mit einem Tangle Teezer (es gibt auch Aqua Tangle Teezer) oder der Ikoo Brush. Das geht super mit den richtigen Bürsten und schadet auch nicht! 






Natürlich kann ich hier nur für meine Haare sprechen und vielleicht ist es bei euch anders, aber so sind meine Erfahrungen! Wie pflegt ihr eure Haare?

Kommentare:

  1. Thanks for all these tips, your hair is very pretty!

    Kisses
    x Isabelle | Outfit Van De Dag
    Facebook Page *Click*

    AntwortenLöschen
  2. Du hast super schöne Haare! :)
    Die Aussage dass die Haare schneller durchs regelmäßiges schneiden wachsen fand ich irgendwie immer seltsam. Die Haare wachsen und dann schneidet man sie immer ab, die können ja dann gar nicht lang werden! Meine Haare (die sind sogar blondiert) schneide ich auch sehr selten. Ich pflege meine Haare mit einer guten Sprühkur, etwas Öl und benutze immer eine Kur. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe dien Haare einfach und bin echt neidisch. Meine Haare werden seit Jahren einfach nicht mehr länger und bleiben irgendwie bei dieser Länge hängen. Das ärgert mich so wahnsinnig. Obwohl ich eigentlich nicht viel anders mache als du. Ich benutze Tangle Teezer, wasche meine Haare jeden zweiten Tag, wechsle die Shampoos. Also was ist da los? :D
    Sei froh, dass du so tolle Haare hast :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wasche meine Haare momentan so ca. 5 x pro Woche. Sie sind sehr trocken und werden nie fettig. Die Haarprodukte muss ich auch wechseln, weil ich sonst meine, dass die Wirkung nachlässt und dann funktioniert das Produkt auch wieder. Ich kämme meine Haare grundsätzlich, wenn sie nass sind mit der Ikoo Brush. Anders würde das gar nicht gehen und ziemlich bescheuert aussehen :D Ich lasse mir 2 x im Jahr die Spitzen schneiden. Meistens nach einem Urlaub. Die sind bei mir leider besonders trocken, weil ich mal blond war.

    AntwortenLöschen
  5. Du hast echt super schöne Haare :)
    bin da aber immer der Meinung, dass jeder für sich die richtige Pflege finden muss...
    Liebst, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cooler Post! :)
    Fand ich total interessant, dachte früher auch immer, regelmäßiges schneiden lässt meine Haare schneller wachsen, aber wenn man das mal so überlegt...ziemlich doof :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  7. schöne Haare hast du ! Ich habe auch lange Haare und kenne die negativen Reaktionen von Friseuren.Meine sind zudem auch noch kräftig und wellig.Das macht dem Friseur einfach zuviel Arbeit.Schade eigentlich ! Ich genieße meine Haarpracht, und möchte nicht ohne sie sein.Gewaschen wird bei mir aber auch nur ein- bis zweimal die Woche.Täglich wäre bei mir tatsächlich zuviel Arbeit.Durchkämmen ist nämlich nicht so einfach :-) Liebe Grüße Claudia von http://familylifeloveandcooking.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Beitrag, vielleicht sollte ich in Zukunft mal häufiger meine Haarpflege wechseln :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöner Post :)
    Ich versuche meine Haare gerade zu "züchten", da ich sie im Herbst auf Schulterlänge geschnitten habe. Zum Glück wachsen sie aber genau wie bei dir, wie Unkraut ^^
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    AntwortenLöschen
  10. Deine Haare sind einfach traumhaft schön :) *.*
    100 Bürstenstriche für glänzendes Haar macht vielleicht auch nur deswegen glänzendes Haar, weil es dann fettig wird und auch glänzt :D .... ich persönlich halte allerdings nichts vom Kämmen im nassen Zustand. Das kann ich meinen Haaren nicht antun, denn meine reagieren sehr empfindlich darauf. Ich lasse sie etwas antrocknen und kämme sie dann auch mit dem Tangle Teezer :)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  11. Bei nassen Haare verwende ich auch immer den Tangle Teezer Aqua und finde nicht das meine Haare dadurch beschädigt werden :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe deine langen Haare und sie sehen trotz der Länge sehr gesund aus ♥
    Meine wasche ich jeden 2. Tag mit mildem Babyshampoo und 1-2x pro Woche verwende ich eine Haarkur. Oft auch noch ein Haaröl für die Spitzen. :D Auch ich gehe recht selten zum Friseur, aus Angst zu viel abgeschnitten zu bekommen...

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved