Montag, 30. November 2015

Belle Bohème - Tipps für die Adventsdeko!

Kommentare:
 

Morgen dürfen wir alle endlich die ersten Türchen öffnen und die Tage zählen bis zum Weihnachtsfest! Ich freue mich besonders, weil ich gleich vier tolle Kalender zum Auspacken habe - Luxus! Für meine Leser gibt es auch eine besondere Aktion: Ab morgen jeden Tag Gewinne hier auf meinem Blog! Heute geht es um die perfekte Deko für die Adventszeit.



Alternative zum Weihnachtsbaum

Das Highlight meines Adventstisch ist der "Colourful Christmas*" Weihnachts-Strauß: Pinke Rosen, Christbaumkugeln, Tannenzweige und Eukalyptus. Die Farben spiegeln den "Belle Bohème" Trend wieder und ich finde die Mischung aus Grün, Pink und Kupfer perfekt für eine schöne Deko!

Tipp: Eine frischgespülte Vase verwenden, die Stiele schräg anschneiden und frisches Wasser nachgießen, wenn es verdunstet. Mehr Tipps hier







Kleine Akzente setzen

Die goldene Streudeko gibt es bei ALDI für 3 € - schöne Dinge müssen nicht immer teuer sein. Ich schaue mich ständig überall nach Deko um, das bringt der Blog so mit sich. Das grüne Tuch ist beispielsweise von Tchibo! Farblich passend zum Strauß kommt auf meinen Adventstisch eine Kupferschale von H&M Home. 




Der Schriftzug "Happiness*" verschafft mir gleich gute Laune, nur beim Hinschauen schon! Was ich auch sehr mag, sind hübsche Schneidebretter (kein Witz, ich habe mir gerade erst einige neue zugelegt). Dieses hier, das Schneidebrett Tagliata*, hat einen pinken Rand und passt so optisch wieder schön zum Weihnachtsstrauß. 

Was bei mir auch nie fehlen darf? Lichter! Egal ob Lichterkette, echte Kerzen, LED Kerzen - das macht alles so schön gemütlich. 







Qualität: Hochwertige Getränke

Bei der Deko kann man auch mal sparen, doch gerade hochwertige Gläser und Getränke werten den Adventstisch direkt auf! Qualität schmeckt man auch, gerade bei Wein und Champagner. 

Ich habe ganz schön gestaunt, als ich mein Weinpräsent* ausgepackt hatte: Die mundgeblasenen Zwiesel Weingläser sehen so elegant aus! Dazu kommt ein hochwertiges Rotwein-Trio - "Blaauwklippen" - die werden allerdings erst zum besonderen Anlass geöffnet. 







Noch mehr Tipps findet ihr:





*Vielen Dank an Blume2000 für die Unterstützung bei den Produkten!




Kommentare:

  1. Du hast Recht. Deko muss nicht immer teuer sein. Ich habe mir auch viel Weihnachtsdeko bei Aldi, Lidl und Co. zugelegt. Die Farben vom Weihnachte-Strauß sind nicht so mein Fall. das ist mir zu bunt. Ich mag es da lieber schlichter.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner bunter Weihnachtsstrauß :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Strauß ist richtig schöN! So toll farbenfroh!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Andrea, der Weihnachtsstrauß ist so hübsch und gefällt mir richtig gut *.*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved