Donnerstag, 16. Juli 2015

Urlaub im Schwarzwald - Baiersbronn!

Kommentare:
 

Schwarzwald - da denke ich in erster Linie an Kuckucksuhren, Tannenwald und Touristenziele wie der Titisee. Dabei wusste ich bis vor kurzem nicht mal, dass es einen Nord- und einen Südschwarzwald gibt. Die ganzen Massentourismus-Ziele liegen alle im Südschwarzwald, der nördliche Teil hingegen ist viel ruhiger - ein Paradies für Genießer und Wanderer. Davon durfte ich mich an einem verlängerten Wochenende mit Christine selbst überzeugen!

Baiersbronn ist vor zwei Jahren richtig berühmt geworden, als sogar die New York Times über das kleine Dörfchen berichtete mit der höchsten Sternedichte Deutschlands. 8 Michelin-Sterne bei 14.500 Einwohnern! Ein Gourmet ist hier definitiv nicht fehl am Platz, denn die "sternelosen" Restaurants wollen natürlich mithalten!


Unterkunft

Wir übernachteten im Wellnesshotel Tanne Tonbach, mitten im Tonbachtal. Ein Hotel der mittleren Preisklasse mit einem sehr schönen Wellnessbereich! Das Besondere: Die Baumhaus-Sauna in 10 Metern Höhe, wie man hier unten auf dem Foto sieht! Der Nordschwarzwald ist nicht immer so aufgeschlossen was Internet angeht und in vielen Hotels - auch in der Tanne Tonbach - lässt sich aktuell noch nicht online reservieren. 

Die Aussicht vom Hotel aus ist einfach ein Traum über das ganze Tal hinweg! Wir machten im Garten auch die Bilder für meinen Candy Colours Look und das Lovely Frisco Outfit. 

Ab 2 Nächten erhält man im Hotel die Schwarzwald Plus Karte - damit gibt es freien oder ermäßigten Eintritt zu ganz vielen verschiedenen Aktivitäten: Segway-Fahrten, Sesselbahn, Freibäder, Backkurse, und noch viel mehr. 







Wandern und Genießen

Relativ neu eingerichtet ist der Nationalpark, durch den es auch geführte Wanderungen gibt. Mehr Infos darüber auf der Homepage von Baiersbronn

Wir machten nur eine klitzekleine Wanderung, durch das Tonbachtal auf dem Weg zur Blockhütte Traube - eine der vielen Wanderhütten rund um Baiersbronn. Dort gab es eine kleine Mittagskarte mit super leckeren Gerichten - es war wirklich himmlisch.  

In meinem nächsten Artikel geht es um einen Wildpflanzenwirt - eine weitere kulinarische Besonderheit im Nordschwarzwald! 












Kommentare:

  1. this place looks like a little piece of hidden heaven <3

    AntwortenLöschen
  2. uuuuuuuuh das sieht wundervoll und soooo idyllisch aus <3

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mal richtig cool aus. Von der Unterkunft bis zum essen und die Bar ist ja ein Träumchen. Da könnte ich es auch einige Tage aushalten. :)

    AntwortenLöschen
  4. Total schöne Gegend! Ich stehe sowieso auf Urlaub in Deutschland, weil es einfach so viele verschiedene Ecken gibt, die etwas ganz besonderes haben. Egal ob Ostsee oder Berge.
    Schöne Impressionen! :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  5. Ganz tolle Bilder!! Wie aus einem Reiseprospekt einer Edelunterkunft... Top!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht traumhaft verzaubert schön aus! Auch und gerade weil die Sonne sich nicht zeigt :D
    Leibe Grüße
    Hella von advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Bilder und es sieht dort wirklich romantisch aus.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved