Dienstag, 17. März 2015

Lösch für Freunde - oder warum es eigentlich gar kein richtiges Hotel ist

Kommentare:
 

Ein Hotel, in dem man sich einfach mitten in der Nacht am Kühlschrank bedienen kann, abends mit allen Gästen zusammen an einem Tisch ein leckeres Essen zubereitet bekommt (mit Blick auf die offene Küche) und tagsüber durch unbelegte Wohnwelten spaziert? Richtig - das ist doch kein normales Hotel! Genau deswegen ist das Lösch für Freunde in Hornbach ein preisgekröntes Hotel, das neue Maßstäbe setzt und einiges zu bieten hat. Viele kennen das Hotel Kloster Hornbach und dieses Hotel liegt gleich daneben - Lösch für Freunde ist sozusagen eine "Filiale" dieses Hotels. 

Vanessa hat Christine und mich sowie einige andere Bloggerinnen zur Bloggerreise ins Lösch für Freunde nach Hornbach eingeladen. Wir lernten nicht nur das Hotel kennen, sondern hatten auch einen tollen Shoppingtag im Outletcenter Zweibrücken. Davon bald noch mehr! 





Die Wohnwelten im Lösch für Freunde

Bei unserer Tour durch das Hotel präsentierte uns Gastgeber Olivier Fabing (der langjährige Chef-Pâtissier im Kloster Hornbach) die 15 Wohnwelten. Bei meinen Outfitbildern werdet ihr noch mehr von den Wohnwelten sehen, wir durften nämlich tagsüber einfach hineinspazieren, wenn das Zimmer unbelegt ist und an der Tür ein "Sturmfrei" Schlüsselband baumelt.

Das Besondere: Die 15 Suiten sind kleine Traumwelten, jede für sich thematisch nach den Wünschen eines bestimmten Paten aufgebaut. 



Olivier Fabing





Unsere Zimmerwahl: Die Junior-Suite "Großmamas Stube", mit Nostalgie-Radio und freistehender Badewanne. Hier verbrachten wir zwei Nächte! 

Auf jedem Zimmer befindet sich ein selbstgebackener Kuchen, frisches Obst, eine Nespresso-Maschine, Tee, Wasser und Brandy. Der Service ist einfach großartig - während wir beim Abendessen waren, wurden unsere Zimmer schlaffertig gemacht: Vorhänge zugezogen, Tagesdecke entfernt, Kaffee aufgefüllt.






Das Zimmer von Diana und Romina: Die wunderschöne Garten-Suite. Mit Balkon, Badewanne, begehbarem Kleiderschrank und wunderschönen Details.






Christine und ich besuchten gleich am ersten Abend das Spielzimmer und zockten ein paar Runden Autorennen. Herrlich! Dieses Zimmer hat einen Raum für die Eltern und ein Kinderzimmer. 



Gemütliche Sofas und Sessel findet man in jeder Wohnwelt



Neben Großmama und Gartensuite noch ein Favorit von mir: Das Land & Meer Zimmer im maritimen Stil. 





Jede Suite ist ein kleines Paradies und ich hätte noch Tausende Fotos hier zeigen können - zum Glück haben wir gleich ein ganzes Outfit im Musikzimmer geshootet, denn das war auch ein richtiges Highlight!



Das Essen




Zu jedem Frühstück gab es eine reichhaltige Auswahl an süßen und salzigen Speisen: Frischgebackene Croissants, Brötchen mit Wurst- und Käsespezialitäten, Müsli, Kuchen, frische Früchte. Eierspeisen wurden auf Wunsch frisch zubereitet. 






Oben ein kleiner Gruß aus der Küche - sozusagen die Vorvorspeise - unten das leckere Dessert. Kann man an einem Wochenende zunehmen? Ich glaube schon, denn das Essen war so unglaublich lecker, man könnte eigentlich den ganzen Tag damit verbringen.



Fazit zum Hotel: Es ist quasi unmöglich, hier ein Haar in der Suppe zu finden. Ich habe aus Interesse mal online nach Bewertungen geschaut, die waren natürlich alle positiv. Man wird hier wirklich wie ein Freund des Hauses aufgenommen, nach Strich und Faden verwöhnt und von dem Schlafkomfort in den tollen Betten reden wir mal gar nicht erst. Selbst die Gegend rund um Hornbach (ich war vorher noch nie dort) ist richtig schön.

Was wir nicht ausprobierten: Die Sauna und den offenen Whirlpool auf der Dachterrasse. Was wir dafür machten: Eine halbstündige Massage - die war so gut und entspannend.

Ein richtig toller Tipp für alle die sich mal ein Wochenende verwöhnen möchten, vielleicht einen Shopping-Trip nach Zweibrücken planen und mal etwas wirklich Besonders erleben wollen!


Christine, Diana, moi und Romina in der Gartensuite!



Kommentare:

  1. very nice products:) fantastic photo:)
    www.swiatwkolorzeblond.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr tolle Bilder!

    Schön, euch kennegelernt zu haben ;-)

    Bis bald, liebe Grüße aus Mainz,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Super Fotos und ich bin begeistert von dem Hotel, hab mir gleich die Website durchgelesen :)

    beauty visions

    AntwortenLöschen
  4. Das Hotel hat Vanessa schon einmal auf ihrem Blog vorgestellt. Ein wirklich traumhaftes Hotel. Wenn doch nur jedes Hotel so schön wäre...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe "andysparkles" - der Name allein ist ja schon so grandios, dass man Lust bekommt von diesem "funkelnden Wesen" Neuigkeiten zu lesen. Das dürfen jetzt ja viele Leser dieses Blogs tun. Noch besser, sie lesen über unser "Lösch" - das nicht nur den Namen unserer Familie trägt, sondern auch unsere Vision eines neuen, anderen und die Menschen berührenden Hotelkonzeptes täglich aufs Neue erfindet. Jeder Tag ist anders, jeder Gast der zu uns kommt hat in dem Moment in dem er das "Lösch" betritt andere Erwartungen und Wünsche. Dank der, wie Sie ja auch schreiben, außergewöhnlichen, hochwertigen und originellen "hardware" (den 15 unterschiedlichen Wohnwelten, Salons und dem Wellness-Penthouse) haben wir großes Glück und Erfolg mit der viel noch wichtigeren "software" - nämlich dem stets begeisterten und sehr engagierten Team von Olivier und Carmen. Nur diese Kombination macht dann das außergewöhnliche Gesamterlebnis "Lösch für Freunde" zu einem der nicht alltäglichen Art.
    Wir freuen uns, dass Sie bei uns waren und danken für diesen wunderbare Blog-Genuss!
    Herzliche Grüße von ihren Gastgebern Christiane und Edelbert Lösch sowie Olivier Fabing und Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja echt toll aus :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja großartig aus und hört sich super an! Und von unserem Zuhause ist es fast ein Katzensprung :) Liebe Grüße, Kirsten

    www.thelifbissue.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh das hört sich ja total schön, interessant und - einfach anderes - an! :-)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für tolle Bilder. Das muss ja wirklich ein absolutes Traumhotel sein. Die Sache mit dem Kuchen auf jedem Zimmer - wie genialst ist das denn bitte?! Stelle es mir super spannend vor, die verschieden Zimmer zu erkunden :) Bin auf weitere Einblicke gespannt!

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sind ja cool, sieht echt sehr einzigartig aus!

    http://orryginal.com/

    AntwortenLöschen
  11. Endlich erfahre ich, was es mit "Lösch für Freunde" auf sich hat. Ich habe das so oft auf IG gelesen und mich immer gefragt, was das ist.
    Traumhaft schönes Hotel, ich finde die Idee der verschiedenen Wohnwelten klasse und die Zimmer sehen einfach toll aus. Deine Fotos sind klasse geworden!

    AntwortenLöschen
  12. Wie uuuunglaublich toll! Klingt, als hättest du echt eine tolle Zeit dort gehabt. Die Bilder sind großartig, alles sieht schön hell und gemütlich aus :)

    Liebe Grüße,
    Wakila von www.helloblack.net

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön! Tolle Bilder!

    Gruß,
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja klasse aus, dort würde ich auch gerne mal übernachten!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved