Sonntag, 19. Oktober 2014

Checkliste Blogger Event – was brauche ich alles?

Kommentare:
 
Ich kann mich noch genau an meine allererste Einladung zu einem Bloggerevent einladen – das war nämlich von Garnier, letzten November in Berlin. Das war damals ganz schön aufregend! Zum ersten Mal auf andere Blogger treffen, ein Event von einer großen Firma besuchen. Mittlerweile habe ich schon einige Events besucht und möchte gerne ein paar Tipps mit euch teilen – vielleicht steht euch bald euer erstes Event bevor?!



1. Viel Zeit
Die Bahn oder der Flieger machen fast immer Probleme. Deswegen niemals den letzten Zug nehmen und immer genügend Zeit einplanen. Auf dem Handy mit der Bahn App aktuelle Verspätungen im Auge haben und am besten Notfallpläne schmieden. Auf dem Rückweg vom Essence Bloggerevent in München trat bei mir nämlich der Worst Case ein: Züge fielen aus. Ich wäre mit Ach und Krach nach 2 Uhr nachts am Saarbrücker Hauptbahnhof angekommen. Also fuhr ich bis Mannheim, wo mich glücklicherweise meine Sis abholen konnte. Viele denken, Mannheim wäre in der Nähe von Saarbrücken. Ist es leider nicht – 135 Kilometer liegen dazwischen.






2. Kamera einpacken
Hört sich selbstverständlich an, aber viele Bloggerinnen vergessen ihre Kamera beim Event. Dabei ist es so viel schöner, nicht nur mit dem Handy Bilder zu machen! Achtet darauf, die Kamera gut zu verstauen. In der Handtasche kann schnell mal etwas auslaufen und dann ist sie hinüber. Gute Fotomotive sind die obligatorischen Mini-Cupcakes, neue Produkte und es ist auch schön, ein paar Bilder von sich und den anderen Bloggerinnen zu machen.




3. Akkuladegerät!!!
Kein Akku hält den ganzen Bloggertag aus. Stundenlanges instagrammen im Zug, Facebook-Updates beim Event, Whatsapp mit den Liebsten daheim. Bei Essence gab es sogar eine kleine „Ladestation“, Profis haben externe Akkugeräte dabei, die ohne Stromanschluss auskommen. Sowas brauche ich auch noch! Ladegerät habe ich selbstverständlich immer dabei.


4. Visitenkarten
Im besten Fall bekommt ihr vorm Event eine Teilnehmerliste zugemailt und benötigt eigentlich keine Visitenkarte. Es schadet aber nie eine Visitenkarte dabei zu haben. Bei Cewe-Print kann man beispielsweise sehr schöne, hochwertige Visitenkarten gestalten. Es gibt sehr viele schöne Design- und Layoutvorlangen, unter denen man beliebig auswählen kann. Was auch richtig super ist: Man kann schon fertig designte Karten als Datei dort hochladen und drucken lassen. Ich möchte mir demnächst auch ein paar neue gestalten!



5. Richtig vorbereiten

Beim Fashion Blogger Café in Berlin hatte ich mich leider nicht gut vorbereitet und deswegen ein paar interessante Vorträge verpasst. Viele der Sponsoren habe ich nur am Rande mitbekommen, weil ich so ins Quatschen vertieft war. Heißt für mich nächstes Mal: Mehr Zeit mitbringen und besser planen. Gleiches Problem beim letzten Beautypress Event: Ich hatte mir viele der Marken, die dort einen Stand haben, vorab nicht so genau angeschaut. Wenn ich mich besser vorbereitet hätte, dann hätte ich gezielter Fragen zu Produkten stellen können und mir Wunschprodukte zum Testen überlegen können. Das werde ich jetzt demnächst besser machen, denn das Event findet Ende Oktober wieder statt.





Habt ihr noch Fragen oder Ergänzungen zu meiner Checkliste?




Kommentare:

  1. Sehr schöner Beitrag!
    Vielleicht werde ich ja auch irgendwann zu Events eingeladen, dann bin ich auf jeden Fall schonmal vorbereitet :D

    lg, caro

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Hilfe für Alle, die so etwas noch nicht gemacht haben! Danke dafür!

    Liebe Grüsse, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Deine Visitenkarten sind so schön!
    Darf ich fragen wo du die drucken gelassen hast? :)

    Liebe Grüße!
    Michelle von
    http://www.lifeandbeauty-mii.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. schönes tutoral, die Tips hätte ich auch gut bei meinem ersten Event gebrauchen können, da ging nämlich ALLES schief was schief gehen kann;-))))

    Liebst Anni

    Fashion Hamburg Blog
    Fashion Hamburg Facebook

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post :). Ich bin so ein Typ, der sein Ladegerät oder seinen Akku für die Kamera vergessen könnte. Alternativ noch die Speicherkarte von der Kamera, die Kamera selbst würde ich aber mitnehmen :-D :-D.

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Checkliste, danke fürs Zusammenstellen :) Dann fehlt jetzt nur noch die Einladung ;)

    Liebste Grüße aus Berlin
    Romi
    romistyle.de

    AntwortenLöschen
  7. Super Beitrag :)
    Ich finde Events sind so mit der beste Nebeneffekt vom Bloggen, es macht immer soviel Spaß!!
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Tipps :-) Die werde ich mir auf jeden Fall wieder ins Gedächtnis rufen, wenn es mal soweit ist.

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  9. Oh, super auf so einen Beitrag habe ich eigentlich die ganze Zeit mal gewartet! Nächste Woche steht nämlich mein erstes Event an und ich bin genauso aufgeregt, wie du es am Anfang beschreibst! Aber mit deinen Tipps werde ich hoffentlich alles richtig machen(: Meine Kamera vergesse ich auf keinen Fall!

    Liebst,
    Alena von lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen
  10. Das Garnier Event war auch mein allererstes Blogger Event, wo wir uns ja kennengelernt hatten :) Tolle Idee mit dieser Checkliste, ich wünschte ich hätte damals eine im Netz gefunden :) Unsere Fotos sind übrigens richtig toll, ich freu mich auf Samstag dich wieder zu sehen :)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde die Liste noch um Ersatzspeicherkarte, Wechselakku und mobiles Ladegerät fürs Handy ergänzen! Es gibt nix schlimmeres als wenn die Sachen ausfallen! :)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für diesen Beitrag, sowas habe ich gerade gesucht. Ich bin morgen auf meinem ersten Event. Für Visitenkarten ist es zu spät :-)

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved