Samstag, 25. Februar 2017

Rotkäppchen Kostüm Märchen

Red Riding Hood - ein Rotkäppchen Kostüm wie aus dem Märchen! Dieses Jahr verwandele ich mich in Rotkäppchen und ich hab den "bösen" Wolf gleich schon mit dabei! Im Tutorial geht es um das Make-Up für diesen Look. Mein Rotkäppchen ist blond! Natürlich funktioniert der Link auch mit schwarzen Haaren, doch ich wollte mal komplett anders aussehen und einen ganz anderen Look zaubern!


Tutorial: Das Make-Up für den Rotkäppchen Look


Zunächst setze ich die falschen Wimpern mit dem Strassband auf. Wenn sie gut sitzen, trage ich den Eyeshadow aus der Too Faced Chocolate Palette aus. Viel dunkles Schokobraun! Bei falschen Wimpern verwende ich immer trotzdem noch etwas Wimperntusche, damit sie sich gut an meine normalen Wimpern anpassen.

Zum Schluss: Knallroter Lippenstift, hier ist es 500 Muse Red aus der neuen Moisture Renew Lipstick Serie von Manhattan. Dann setze ich die blonde Perücke auf. 


Rotkäppchen Kostüm Märchen

Get The Look:




Rotkäppchen Kostüm Märchen

Das Styling: Kostüm und Accessoires


Das Rotkäppchen Kostüm beinhaltet schon gleich die wichtigsten Teile für ein Märchen-Styling: Schürze und lange rote Kapuze. Damit die Schürze schön fällt, trage ich darunter einen kurzen Petticoat! Nun kommen wir zu den Accessoires: Ich trage Netzstrümpfe mit Schleifchen zu meinen Stiefeln und meinen Wolf habe ich schon gleich dabei. Die süße Plüsch Handtasche mimt den "bösen Wolf" und ist einfach ein ganz niedliches Accessoire zum Rotkäppchen Styling! 

Es gibt sehr viele Rotkäppchen Kostüme online zu kaufen und ich habe genau darauf geachtet, ein besonders schönes und hochwertiges Modell auszusuchen. Manche Kostüme sind sehr viel billiger und ich finde, das sieht man leider auch. Ich habe übrigens Größe M bestellt. Das Cape ist sehr schön, nur vielleicht etwas unpraktisch, da es sehr lange über den Boden hängt. Doch das macht es natürlich auch besonders einzigartig! Die lange Kapuze ist ebenfalls sehr wichtig, das macht für mich den Look aus. 


Feiert ihr Fasching? Wie verkleidet ihr euch?


Rotkäppchen Kostüm Märchen

Rotkäppchen Kostüm Märchen

Rotkäppchen Kostüm Märchen

Rotkäppchen Kostüm Märchen

Rotkäppchen Kostüm Märchen

Rotkäppchen Kostüm Märchen


Rotkäppchen Kostüm Märchen

Rotkäppchen Kostüm Märchen

*PR-Sample

Freitag, 24. Februar 2017



"Weißt du, bei uns muss man nicht unbedingt heiraten. Viele tun es nicht. Oder ein Mann kann auch einen Mann heiraten, oder eine Frau eine Frau. Wusstest du das eigentlich?"
"Ich... ich hab schon mal davon gehört, glaube ich, aber ich dachte nicht, dass das stimmt", stammelte der pakistanische Taxifahrer und verpasste prompt die nächste Abfahrt. 

Wenn ich mit Christine in arabischen Ländern unterwegs bin, kommt es immer mal zu Diskussionen, weil wir als Frauen ohne Mann unterwegs sind. Was, auch nicht verheiratet? Das stößt auf Unverständnis und bringt schon mal gut gemeinte Ratschläge mit sich. Du musst ein Kind bekommen, dann wirst du glücklich! Wie kannst du leben ohne Mann? Klar ist das verständlich, wenn man in diesen Ländern unterwegs ist, weil es dort undenkbar wäre. 



Feminismus ist gerade in Mode. Erobert sogar die Laufstege - "we should all be feminists". 


Unser Zeitalter ist geprägt von Gegensätzen. Die mächtigsten Männer der Welt verdonnern die Frauen wieder in die Ecke des Heimchen am Herd und gleichzeitig sind wir gerade in Deutschland auf dem besten Weg zu mehr Gleichberechtigung. Männer nehmen Elternzeit und Frauen machen Karriere "trotz" Kind. 

Gleichzeitig gibt es in den arabischen Ländern "Frauenabteile" in Bussen und die wenigen Frauen sitzen gemütlich vorne, während sich die vielen Männer hinten zusammen quetschen. Ein neuer Trend: Komplettverschleierung, nicht mal mehr die Augen dürfen sichtbar sind. Selbst ein Gitternetz gibt noch zu viel preis. Es geht mir hier nicht darum, eine Religion damit zu kritisieren, ich respektiere jede Religion. Burka und Niqab sind zudem auch ein modernes Phänomen! Quelle: Beide sind eher moderne Erscheinungen. In früheren Jahrhunderten waren sie kaum verbreitet, viele muslimisch geprägte Länder verbieten heute sogar Vollverschleierung in öffentlichen Einrichtungen. (bento.de)

Jeder sollte frei entscheiden dürfen wie er oder sie sich kleiden möchte oder leben möchte und diese Entscheidung liegt nun mal definitiv nicht bei allen Frauen. In Saudi-Arabien sind Frauen gesetzlich dazu gezwungen, sich komplett zu verschleiern. Dennoch - in Saudi-Arabien dürfen nun seit 2015 auch Frauen wählen, das letzte Land weltweit, in dem es nun "erlaubt" ist dass Frauen wählen können. 



Feminismus, das klingt so ungebumst


Der Spruch stammt von Komikerin Carolin Kebekus. Wenn sie sich über Feminismus auslässt, erhält sie die meisten Hasskommentare, steht in der aktuellen Glamour. Sogar von Frauen, die das Thema auch irgendwie überflüssig finden. Selbst ich habe das schon gemerkt, wenn ich über Feminismus schreibe. Gerade Frauen finden das Thema irgendwie überholt oder lächerlich, sie finden wir sind absolut gleichberechtigt. Doch es ist nur ein langer Weg. Laut Studien über 100 Jahre, bis wir auch in der Berufswelt gleichberechtigt wären. 


Bis zur vollständigen Gleichstellung von Mann und Frau in Arbeitswelt, Bildung und Politik kann es nach Ansicht des Weltwirtschaftsforums (WEF) noch mehr als 100 Jahre dauern.




Wovor haben diese Männer solche Angst?



Laut Alice Schwarzer, folgt auf jeden Fortschritt ein Rückschritt. Die Privilegierten trennen sich nun mal nicht gern von ihren Privilegien. Sie sieht es als Rachefeldzug der "wütenden weißen Männer". 

Im Thema "Frauen zurück an den Herd" sind sie sich alle einige: Islamisten, Rechtspopulisten und Ultrakatholiken. Kurz gesagt: Eine bestimmte Gruppe von Männern, die eher alt und eher ungebildet ist (an wen erinnert das nur...) hat Angst davor, dass ihre Macht schwindet. Und postet das eben auf Facebook.


Was wir dagegen tun können? Zum einen: Wählen gehen, damit Höcke & Co. bei uns erst gar keine Chance haben. Zum anderen: Unsere Gleichberechtigung nicht für selbstverständlich sehen. 




Weiterlesen: Warum brauchen wir Feminismus?


Warum brauche ich also den Feminismus? 

Ich wünsche mir, das jedes junge Mädchen, egal in welchem Land der Welt es auf die Erde kommt, die gleiche Chance hat auf ein selbst bestimmtes, offenes und freies Leben. 


"Ich brauche Feminismus, weil Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht und Herkunft noch immer keine Selbstverständlichkeit ist!"
Denise M’Baye, via werbrauchtfeminismus.de



Warum braucht ihr Feminimus?



Donnerstag, 23. Februar 2017


Ein absolutes Lieblingsteil - der Fransen Cardigan von mister*lady! Bei unserem Ausflug in die Hauptstadt Ägyptens setzte ich auf Fransen all over: Ein Fransen Rock, Boots und Cardigan. Ich habe mich in dem Outfit super wohl gefühlt und kombiniert mit den Cowboy Boots war es perfekt für einen langen Tag mit vielen Spaziergängen!

Fransen kombinieren


Der Frühling und die Boho Looks stehen uns erst bevor, darauf freue ich mich schon sehr! Ich fand es hier spannend, gleich drei fransige Teile zu kombinieren. Wird das too much oder passt es doch gerade zusammen? Da beide Teile komplett schwarz sind und auch der Rest des Looks eher schlicht ist, finde ich passt es eben sehr gut! Das Oberteil ist sehr schlicht, mit etwas Spitze und die Fransen am Cardigan halten sich auch etwas zurück.


These boots are made for walking


And yes, they are! In den Cowboy Boots von Sacha war ich fast den ganzen Urlaub unterwegs und sie waren einfach perfekt. Wie gut, dass diesen Sommer Boots wieder total im Trend liegen werden! Man hat damit einfach besser Halt als in zarten Ballerinas und Schläppchen, damit kann man schon mal quer durch die Wüste laufen, Kamele reiten und durch staubige Gassen spazieren. P.S.: Ein Video zu unserem Tag in Kairo folgt auch noch bald bei YouTube


Das letzte Weltwunder - die Pyramiden von Gizeh


Einmal die Pyramiden sehen - und damit das letzte noch existierende Weltwunder - check! Es war für mich etwas ganz Besonderes an diesem Platz zu stehen, weil ich mir schon so lange gewünscht hatte mal nach Ägypten zu reisen. Wir haben die Pyramiden nicht von innen besichtigt, sondern nur außen. Es war ein sehr langer, harter Tag mit einer endlosen Autofahrt durch die Wüste von Hurghada aus, doch es hat sich absolut gelohnt! Die anderen Bilder enstanden im Ägyptischen Museum. Dieses Museum ist eine wahre Schatzgruppe, ich bin aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen und hätte mich dort den ganzen Tag aufhalten können. Man fühlt sich dort wie auf den Pfaden von Indiana Jones zwischen all den Schätzen aus der alten Zeit!



EN: One of my favourite pieces right now: The fringe cardigan from mister*lady! Can't wait for summer and boho looks. In this look, I tried combining different fringe pieces! Cardigan, Skirt and Cowboy Boots. Can that work? Yes, I think it can! All the pieces are simple and black, with the brown boots. That's why the fringe look doesn't seem to much. The boots are perfect for long trips with a lot of walking in the desert, riding camels and stuff. It was so overwhelming to see the pyramids in real life!



Cardigan*: mister*lady
Top: Forever 21
Cowboy Boots*: Sacha Shoes
Skirt: New Yorker

Pictures by Christine










*PR-Sample

Mittwoch, 22. Februar 2017

Beauty Make-Up Pixi

Wanderlust - wer viel reist, braucht wenig Gepäck! Natürlich wollen wir uns trotzdem wie gewohnt schminken. Deswegen stelle ich euch heute meine Tipps fürs Travel Make-Up vor! Mit dabei: Eine Palette für alles! Bei Pixi habe ich eine perfekte Palette gefunden, die viel Gepäck überflüssig macht. 

Was darf nicht fehlen


Natürlich die Basics: Eine gute Foundation oder BB Cream, Concealer, Puder und Wimperntusche. In meinem Fall kommt noch Eyeliner dazu. Hier nehme ich dann gute Produkte mit, die vielleicht trotzdem nicht meine Lieblingsprodukte sind, falls doch mal was verloren geht!

Total praktisch auf Reisen: Mattierende Pudertücher, die gut in die Handtasche passen. Außerdem packe ich immer 2 Lippenstifte ein: Ein Nudeton für tagsüber und ein knalliger Ton in Rot oder Pink für abends. Sehr wichtig: Lip Balm! 

Falls der Nagellack absplittert, nehme ich Nagellackentfernertücher mit, die nicht auslaufen können und wenig Platz einnehmen. 

Beauty Make-Up Pixi

Die Palette für alle Fälle


Die Palette Rosette von Pixi Beauty macht gleich mehrere Einzelprodukte überflüssig: Sie enthält Contouring, Blush, Highlighter, Augenbrauenpuder und mehrere Lidschatten! Die Lidschattenfarben sind für den Tag und den Abend geeignet. Der Highlighter gibt einen sehr schönen Glow und die Palette ist zudem sehr gut pigmentiert.

Was ich immer dabei habe: 2-3 Pinsel, ich habe dafür auch Reisegrößen. Unverzichtbar für Puder oder Highlighter!

Vorsicht - diese Produkte könnten kaputt gehen!


Was mir schon alles passiert ist... mittlerweile transportiere ich Puder und Nagellacke nur noch im Handgepäck. Also nur einen Nagellack dann, weil nicht so viele Flüssigkeiten erlaubt sind.

Nagellacke sind mir schon "explodiert" als ich den Koffer aufgegeben habe. War keine schöne Sache! Puder zerbröselt gerne mal. Das passiert im Handgepäck nicht, wenn ihr es gut verpackt.


Beauty Make-Up Pixi

Wie sieht euer Reise Make-Up aus? Habt ihr bestimmte Tipps?

Beauty Make-Up Pixi

Beauty Make-Up Pixi
Beauty Make-Up Pixi

Beauty Make-Up Pixi


*PR-Sample
 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved