Donnerstag, 27. November 2014


Overknees über Jeans - normalerweise mag ich Stiefel über Jeans gar nicht mehr, hier mache ich allerdings gerne eine Ausnahme. Ich finde den Kontrast von Stiefel und Jeans sehr schön! Den langen rosa Pullover hatte ich damals in Düsseldorf zur Lederleggings kombiniert. Diese Kombi ist jetzt komplett in hellen, neutralen Farben - also ganz was anderes. Das Felljäckchen gibt es ganz günstig bei Buyingdress. In die grauen Wildlederstiefel von DUO Boots bin ich ziemlich verliebt, deswegen gab es die schon so oft im Blog zu sehen. Heute sogar mit kleinem Outfit-Video!

Wusstet ihr, dass morgen der Black Friday stattfindet? Das ist eigentlich ein amerikanischer Trend, der jetzt immer bei uns im Kommen ist. An dem Tag gibt es in vielen Shops - online und offline - fette Rabatte und Gutscheine. Ich bekomme ständig neue E-Mails mit Gutscheinrabatten, das ist wirklich verrückt. Aber im Grunde auch logisch, denn es ist Vorweihnachtszeit - da wird richtig viel verkauft. Habt ihr schon Weihnachtsgeschenke eingekauft?



EN: Overknee Boots and Jeans - usually, I don't wear Boots with Jeans, but I like the combination with the overknees. I already showed you an outfit with this sweater in Düsseldorf, this look here is very different. But you've seen the boots really often, I really love them!




Jacket*: Buyingdress
Sweater*: Front Row Shop
Jeans: Primark
Overknee Boots*: DUO Boots
Bracelet*: Xcusor

Pictures by Christine













Mittwoch, 26. November 2014

Dieses Wochenende eröffnen sich so viele Möglichkeiten für Weihnachtsshopping - wenn die noch nur nicht alle 200++ Kilometer von mir entfernt wären! Zum einen findet in Düsseldorf der Blogger Bazaar statt (ich war dieses Jahr in Frankfurt dabei), dann ist noch das Holy Shit Shopping in Köln. Für mich stellt sich jetzt die Frage - DüDo, Köln, beides oder doch daheim bleiben? Was treibt ihr so am Wochenende?

Ich bin überhaupt momentan im Shoppingwahn - heute habe ich den Sale im Einkaufszentrum unsicher gemacht, aktuell durchforste ich die Onlineshops. Das hat wohl die Weihnachtszeit so an sich! Es gibt eine amerikanische Traditionsmarke aus Detroit - Shinola - die unglaublich schöne Uhren und Lederwaren anbietet. Ich bin bei Insta drauf gestoßen und jetzt schrecken mich die Preise etwas ab. Aber man darf ja träumen... Die weiße Uhr mit dem Wickelarmband mag ich besonders gerne. Zum einen wegen der Mischung aus Weiß und Rosé, dann wegen dem hübschen Armband. Vielleicht wäre das eine Uhr, die ich auch mal wirklich öfters tragen würde! Jetzt muss ich nur noch ein günstigeres Modell finden natürlich. 


The Birdy mit Lederwickelarmband  //  The Birdy


Wenn ich schon beim Träumen bin, dann aber richtig. Wie hübsch sind eigentlich diese ganzen Kleider im britischen Shop OK Dress? Die erinnern mich so richtig an amerikanische Highschool-Prom-Queen Filme. Ich finde dieses Kleid hier absolut perfekt. Auf der Website steht, man kann das Kleid genau an die Maße anpassen lassen. Dort kann man dann alle Werte, auch die Körpergröße, eingeben und erhält das Kleid maßgeschneidert. Aktuell habe ich keinen richtigen Anlass dafür, aber ich behalten das Kleid definitiv im Hinterkopf. Falls ich mal zur Oscarverleihung gehe oder so, man weiß ja nie... hihi






EN: This weekend, there are so many possibilities. I could visit a blogger event in Düsseldorf, go shopping in Köln or just stay at home for a cozy weekend (maybe some online shopping... ?) Nope, I'm not addicted. Still, I just had to share my newest online finds with you. There is this American label called Shinola - they have the most amazing watches and bags. Well, yes, the prices are just a little bit too much for me. But a girl can dream, right?! Speaking of dreaming, how cute are these dresses from OK Dress?? There is a particular dress I instantly fell in love with. Ivory, floor length, chiffon, sparkling,... so glamorous! I don't have a special event planned, but if it happens, I will have to get this dress. You can get the dress tailored, so it will fit just perfectly. 



Dienstag, 25. November 2014


Oooh, diese Stadt, sie ist wie ein wahrgewordener Fashionblogger-Locations-Traum! Alles ist edel und hell, überall sind Säulen und prunkvolle Gebäude. Es blitzt und funkelt in allen Ecken. Wenn man darauf keine Lust mehr hat, dann ab in die Altstadt von Nancy! Dort findet man mittelalterliche, typisch französische Gassen mit Klappläden und allem Drum und Dran. Zudem scheint diese Stadt eine ausgeprägte künstlerische Ader zu haben, denn wir sind an einem stylischen Friseur vorbeigelaufen, der ausschließlich auf Punkfrisuren spezialisiert war (aber edel, nicht ramschig) und an zahllosen Kunstgalerien. Nancy ist nur 120 Kilometer von mir entfernt und ich war trotzdem zum ersten Mal dort. Ein idealer Foto-Tagesausflug!

Ich habe mein Outfit heute Mittag in der Preview schon angekündigt - ich trage ein Pulloverkleid von mister*lady und Booties von Clarks. Ich trage super gerne Grau und ich mag dieses Kleid, weil es so schön kuschelig und perfekt für die ersten Wintertage ist. 

Außerdem habe ich noch ein Anliegen an meine Leser: Bis einschließlich Sonntag könnt ihr auf der Facebook-Seite von Roland Schuhe für mich abstimmen! Es geht um die Overknee Boots Blogger Parade. Ihr könnt mein Bild liken und damit habt ihr schon abgestimmt!! 




ENWe took my outfit photos in Nancy, France. The city is so lovely and absolutely perfect for taking outfit photos. I loved it!

Dear readers, please vote for me on the facebook page of Roland Schuhe! Just give my photo a like and I might win this blogger competition. Thank you so much!




Sweater Dress*: mister*lady
Booties*: Clarks
Rings: H&M

Pictures by Christine















Manchmal braucht es gar nicht viel für ein schönes Outfit – in Nancy haben wir einen Look geshootet mit meinem neuen grauen Pulloverkleid. Ich liebe lange, kuschelige Strickpullover, die man jetzt noch mit Tights und (wenn es noch kälter wird) mit Leggings kombinieren kann. Aktuell ist wieder Lagenlook angesagt, also geht es sogar durchaus zu Jeans. Auf dem Foto seht ihr eine kleine Preview, der Rest der Fotostrecke folgt noch!

Aktuell achte ich beim Shopping viel auf warme Cardigans, Mäntel und Schuhe – das Thema warme Pullover und Pulloverkleider vernachlässige ich gerne mal. Dann bestelle ich doch lieber wieder die dritte Fake Fur Jacke und den zehnten schwarzen Cardigan. Man müsste sich ein striktes Ziel setzen – heute nur Pullover, bitte! Dann daran mangelt es wirklich noch in meinem Kleiderschrank. Das habe ich jetzt bei Esprit gemacht und meine Wishlist zum Thema Pulloverkleider erstellt.








1  //  2  //  3  //  4  //  5



Bei der Kleiderwahl beachte ich zwei Regeln und seitdem ich diese befolge, habe ich fast keine Fehlkäufe mehr gelandet. Erstens: Hör auf dein Gefühl. Zweitens: Du musst dich wohlfühlen! Ein Kleidungsstück kann noch so schön sein, wenn es überall zwickt und man ständig an sich herumzupft, dann hat es keinen Sinn. Beim Zusammenstellen meiner Collage fiel mir gleich auf, welche zwei Kleider es mir besonders angetan haben – siehe Ausrufezeichen! Welches Kleid gefällt euch besonders gut und worauf achtet ihr beim Shopping?



 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved