Donnerstag, 21. August 2014


Et voilà, mein absoluter Spätsommer-Wohlfühllook! Ich liebe diese Leo-Hose von H&M, ich könnte sie theoretisch jeden Tag tragen, genau wie die Birkenstocks und die Jeansjacke. Ich wollte eigentlich kein Leomuster mehr kaufen, weil ich zuviele Teile in dieser Art besitze - aber so ganz lässt sich die Leo Mania bei mir nicht abschütteln. 

Ich weiß noch wie komisch ich es zu Beginn des Sommers fand, draußen Birkenstocks zu tragen. Mittlerweile ist es schon so normal, ich denke gar nicht mehr drüber nach. So ist das wohl immer wenn man sich an Sachen gewöhnt. Neu ist bei diesem Look meine Sonnenbrille von Fendi, bestellt via Shade Station. Das ist ein britischer Onlineshop, der viele schöne Marken-Sonnenbrillen führt. Die Bestellung lief einwandfrei ab - ich mag das immer wenn ich ständig solche E-Mails bekomme: Jetzt ist das Paket unterwegs, hier ist die Sendungs-Nummer, es wird dann und dann zugestellt. Machen nicht alle Onlineshops, aber immer mehr! Wie gefällt euch das Outfit?

EN: Here it is, my definition of a casual late summer look! I could wear these pants every single day, they are so comfy. Same for the birkenstocks and my denim jacket. A few months ago it was kind of weird to wear Birkenstocks in public, now it's just normal. A new piece in this look are my sunglasses from Fendi, ordered via  Shade Station. Shade Station is an online shop from England, it has so many nice sunglasses from different brands. 



Sunnies*: Fendi, via Shade Station
Denim Jacket: H&M, similar here and here
Shirt: Bershka
Leo Pants: H&M
Sandals: Birkenstock, here
Bag*: Liebeskind, here

Pictures by Christine














Der Herbst steht in den Startlöchern – langsam wird es ungemütlich in Röcken und Kleidern ohne Strumpfhosen & Co. Ein gutes Zeichen für alle Fashionbloggerinnen, denn jetzt werden unsere Seitenaufrufe wieder steigen – die ganzen merkwürdigen Tights-Tumblr-Blogs teilen wieder unsere Outfits mit Strumpfhose. Mal ehrlich, ist euch das auch schon aufgefallen? Kaum postet man einen Look und erdreistet sich eine Strumpfhose zu tragen, schon werden die Fotos auf diversen Seiten gebloggt und rebloggt, es gibt Internetforen wo die ganzen Bilder gepostet werden, man bekommt ab und an sogar fragliche Nachrichten auf der Facebook-Fanpage. Gerade gestern bekam ich ein Angebot, wo jemand meine Samt-Leggings für 100 Euro abkaufen wollte - getragen, versteht sich.

Mir war zuvor nicht klar, dass durch Strumpfhosen ein derarter Fetisch ausgelöst wird. Schlimmer steht es wohl nur um Lederleggings. Traut man sich da noch wirklich mit Strumpfhose auf die Straße? Ich sage ja, schließlich sind die aktuellen Herbst-Trends einfach zu schön!







Sehr gewagt finde ich halterlose Strümpfe wie hier bei Breuninger – würdet ihr so etwas in der Öffentlichkeit tragen? Anti-Trend dazu ist sozusagen dieser hier: Die aktuelle InStyle berichtet, dass es im Herbst total in wird, grob gestrickte Strümpfe in Sandalen (!) zu tragen – wie hier auf dem Foto von den Olsen Twins. Ich vermute mal das wird sich nicht durchsetzen! Knallige Farben werden nicht mehr so angesagt sein, was ich auch gar nicht schlimm finde – bunte Strumpfhosen zu Röcken und Kleidern haben mir noch nie so gut gefallen.




Foto: InStyle






Look 1   /    Look  2    / Look 3


Welchen meiner Looks von letztem Jahr – natürlich mit Strumpfhose – mögt ihr am liebsten?




Mittwoch, 20. August 2014


Egal ob auf dem Beautypress Blogger Event in Frankfurt oder bei der Fashion Week in Berlin - als Blogger kommt man gar nicht an Lavera vorbei. Das ist auch gut so, denn ich bin schon sehr verliebt in die Pflegeprodukte von Lavera und habe mich zum Beispiel sehr gefreut über Duschgel von Lavera in den Goodiebags bei der Fashion Week, beim Fashionblogger Café oder eben beim Beautypress Event. Klar, jetzt besitze ich noch mehr Duschgel - das lohnt sich aber auch für meine lieben Leser, denn bald veranstalte ich ein großes Beauty Gewinnspiel und das beinhaltet selbstverständlich auch Duschgel (von Lavera)!

Wenn man mich jetzt nach meinem spontanen Favoriten fragen würde, dann wäre das die Orangen-Bodylotion - die ist einfach himmlisch! Nun wollte ich mir das Sortiment genauer anschauen (hier hatte ich schon mal Produkte der Marke vorgestellt), vor allem auch aus der dekorativen Kosmetik. 

Ich habe einen Look geschminkt bei dem ich den Mineral Compact Powder von Lavera im hellsten Ton, Ivory 01, verwendet habe, den Beautiful Mineral Eyeshadow in Pearly Rose 02 und den Brilliant Care Lipstick 03 Oriental Rose. Alle Produkte gefallen mir sehr gut - der Puder mattiert richtig gut, der Eyeshadow hat einen sehr schönen glänzenden Farbton und ich mag auch den Lipstick, der so wie ein Mittelpunkt zwischen Lippenstift und Gloss ist von der Konsistenz her. Als zweiten, dunkleren Lidschatten verwendete ich den Catrice Lidschatten Plum Up The Jam, außerdem Alverde Mascara Extreme Black, Maybelline Augenbrauenstift in Deep Brown, Contouring Blush von p2 und meinen Concealer + Foundation Stick von Maybelline, aus der Fit Me Reihe, in den hellsten Tönen.





Nun kommen wir zu den anderen Produkten! Auf Instagram meinte eine Followerin, dass die Zahncreme total eklig wäre - kann ich so nicht bestätigen, ich finde den Geschmack ganz in Ordnung! Momentan liebe ich alles, was mit Rosen zu tun hat, daher die wunderbar duftende Bodylotion, die Handcreme und das Badeöl. Das Peeling habe ich noch nicht getestet, dafür die Spülung - ich mag die Lavera Spülungen besonders gerne, in meinem Bericht über silikonfreie Haarpflege hatte ich sie auch schon gezeigt. 

Habt ihr Lieblingsprodukte von Lavera? Ich habe mich am Anfang des Artikels noch für die Bodylotion ausgesprochen, mittlerweile kann mich ganz schwer zwischen Bodylotion und Spülung entscheiden. Die Mineral Powders finde ich aber auch super... hmmm es ist nicht einfach. Ich hatte mal einen Mineral Gesichtspuder von Essence, damals aus einer Limited Edition, und war sehr traurig als er aufgebraucht war... ich glaube dieser hier von Lavera ist ein würdiger Nachfolger! Momentan verwende ich schon nur noch diesen Puder und gar nicht mehr meinen anderen von Bourjois. 








Dienstag, 19. August 2014



The Blogger's Choice geht in die nächste Runde - erinnert ihr euch noch an mein letztes Outfit im Hippie Stil? Unser nächstes Thema lautet Maritim! Den Anfang hat wieder Jane mit einem sehr schönen Look gemacht - die Bluse hat es mir echt angetan! Ich wollte auch zuerst weiße Shorts tragen, habe mich dann aber für den blauen Rock, weiße Bluse und die maritimen Sandalen von Crocs entschieden.

Selbst für mich, wo ich hohe Schuhe nicht allzu gerne mag, sind diese Sandalen super bequem. Den Absatz spürt man gar nicht und es lässt sich sehr gut darin laufen. Maritim war kein ganz einfaches Thema für mich - im Gegensatz zum letzten Hippie-Thema - aber mich hat es doch gewundert, dass ich eigentlich echt viele Sachen im maritimen Stil besitze. Ein blau-weiß gestreiftes Kleid, Top mit Anker, Kleid mit kleinen Schiffchen darauf. Ich wollte allerdings diese Schuhe tragen und habe dann den Rest des Outfits darauf aufgebaut. Wie findet ihr das Outfit?

EN: Next round for The Blogger's Choice! Remember my Hippie Look from last time? The next theme is maritime - that even rhymes with each other, haha. I wanted to mix these sandals with my look, so I chose a plain white blouse from H&M and a blue mini skirt. Hope you like my outfit!



Blouse, Skirt: H&M
Sandals*: Crocs, here
Bag: No Name

Pictures by Christine



















Montag - Jane von Shades Of Ivory
Mittwoch - mit Vanessa von Pieces of Mariposa und Anni von Fashion Kitchen
Donnerstag - mit Vicky von Glühwürmchen
Freitag - mit Kathrin von GetCarriedAway
Samstag -  mit Carmen von Chamy
Sonntag - mit Kristina von KDSecret 

Kennt ihr schon unsere Facebook-Seite?




 
Copyright © andysparkles • All Rights Reserved